| 00.00 Uhr

Lokalsport
1:1 - Borussias U 19 wird spät bestraft

Jugendfussball. Borussias U 19 ist gegen Rot-Weiß Oberhausen nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Damit muss Gladbach auch nach dem fünften Heimspiel in der A-Junioren-Bundesliga weiter auf den ersten Heimsieg warten. "Wir müssen zugeben, dass wir nicht so gespielt haben, wie wir es können, und auch einfach nicht clever genug waren", sagte VfL-Trainer Thomas Flath. Von Andre Piel

Dabei sah es bis zur 93. Minute nach einem knappen, aber verdienten Sieg für Gladbach aus. Doch RWO erzielte mit der letzten Aktion in der Nachspielzeit den schmeichelhaften Ausgleich. "Natürlich ist es ärgerlich, den Sieg so spät noch aus der Hand zu geben", sagte Flath. "Wenn man aber das 2:0 nicht macht, kann so etwas passieren." Florian Schikowski erzielte nach Bastian Strietzels Vorlage in der 39. Minute das 1:0. Der zweite Treffer wollte nicht mehr fallen, auch nicht in Überzahl nach einem Platzverweis gegen Oberhausen (87.).

Die kleine Serie von drei Siegen in Folge wurde jäh gestoppt. Borussias U17 verlor gegen Borussia Dortmund 1:2 und verpasste damit den Sprung in die Spitzengruppe der B-Junioren-Bundesliga. "Wenn man die gesamte Spielzeit sieht, war es eine verdiente Niederlage, weil Dortmund uns körperlich überlegen war und viele wichtige Zweikämpfe gewonnen hat", sagte Trainer Hagen Schmidt. Schon vor der Pause ging der BVB 2:0 in Führung. Nach der Pause köpfte Mawerik Dreßen das Anschlusstor (45.). Die beste Chance zum Ausgleich vergab kurz vor dem Abpfiff Alper Arslan, der aus sieben Metern am Gästetorwart scheiterte.

Trotz der zehnten Niederlage im elften Bundesliga-Spiel war FC-Trainer Fabian Vitz nach dem 0:1 bei Bayer Leverkusen sehr zufrieden: "Das war ganz eindeutig unser bisher bestes Spiel. Eine fantastische Leistung, wir waren dem Gegner ebenbürtig." Der Aufsteiger spielte gut mit, war im letzten Drittel vor dem Bayer-Tor teilweise zu hektisch. Das Tor des Tages fiel bereits in der 18. Minute.

Borussia U19: Langhoff - Strietzel, Hanraths, Mayer, Kempkens - Benger (58. Jahn), Tenbült (90. Beaujean) - Yosef, Herzog (73. Müller), Schikowski - Mustafic (90. Sahin). Borussia U17: Novakovic - Özdemir (41. Hiepen), Beyer, Bayrakli, Cetin - Cetinkaya - Arslan, Aydin (66. Holtschoppen), Sabani, Gürsoy (72. Kaya) - Dreßen. FC U17: Hüge - Athanasiadis, Rolink, Helvaci, Agyapong - Hardy Zuniga, Nehrbauer (75. Benktib), Leske (80. Arcten-Pilates), Werner - Spickenbaum (80. Ukiq), Fatnani (51. Umbenga).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1:1 - Borussias U 19 wird spät bestraft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.