| 00.00 Uhr

Lokalsport
1:2 - Borussias U17 ist zu wenig zielstrebig

Frauenfussball. Für die U-17 Juniorinnen von Borussia Mönchengladbach ist die Heimpremiere in der Juniorinnen-Bundesliga nicht nach Plan gelaufen. Gegen den FSV Gütersloh verloren die Gladbacherinnen mit 1:2.

In der ersten Halbzeit erspielten sich die Güterloherinnen einige gute Chancen. Nach 30 Minuten fiel durch ein Freistoßtor der Führungstreffer für den FSV. Borussia kam im zweiten Durchgang besser in die Partie, ließ aber einige Großchancen liegen.

"Leider fehlt es im Moment noch an der Zielstrebigkeit und an der Konsequenz im Abschluss, daran werden wir arbeiten müssen, um unsere Heimbilanz wieder grade zu biegen", sagte Trainer Christian Klein.

In der 59. Minute schaffte die Gladbacher U 17 durch Dilara Lüpges den Ausgleichstreffer. Sieben Minuten später gab es dann den erneuten Rückschlag, FSV-Stürmerin Gentiana Fetaj traf zum 1:2-Endstand für das Team aus Ostwestfalen.

(lite)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1:2 - Borussias U17 ist zu wenig zielstrebig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.