| 00.00 Uhr

Lokalsport
31 Teams bei der Hallenstadtmeisterschaft

Hallenfußball. Die Männer starten in sechs Gruppen, die Frauen in zwei. Auch die Jugend spielt in der Jahnhalle.

Der Stadtsportbund hat die Gruppen für die 35. Auflage der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ausgelost, die ab dem 27. Dezember in der Jahnhalle über die Bühne geht. 31 Mannschaften werden sich um den Wanderpokal der Rheinischen Post bewerben, am 30. Dezember gehen dabei gleich zwei Gruppen über die Bühne. Die Auslosung bei den Männern: Gruppe 1 (27. Dezember, 18 Uhr): SpVg Odenkirchen 05/07, Sportfreunde Neuwerk, RW Hockstein, TuS Wickrath, Furious Futsal. Gruppe 2 (28. Dezember, 18 Uhr): Victoria Mennrath, Eintracht Güdderath, KFC Welate Roj, SC Rheindahlen, Rot-Weiß Venn. Gruppe 3 (29. Dezember, 18 Uhr): Rheydter SV, Blau-Weiß Meer, SC Hardt, Red Stars MG, SV Rheydt 08. Gruppe 4 (30. Dezember, 13 Uhr): DJK/VfL Giesenkirchen, Fortuna MG, Germania Geistenbeck, BW Wickrathhahn, Turanspor Rheydt. Gruppe 5 (30. Dezember, 18 Uhr): 1. FC Mönchengladbach, DJK Hehn, Viktoria Rheydt, Polizei SV, SC Broich-Peel, FC Maroc. Gruppe 6 (2. Januar, 18 Uhr): SV Lürrip, SV Schelsen, SV Wickrathberg, Grün-Weiß Holt, Türkiyemspor Mönchengladbach.

Die Zwischenrunde, in der die Gruppenzweiten zwei Endrunden-Teilnehmer ermitteln, steht am 4. Januar um 18 Uhr an, die Endrunde am 6. Januar ab 14 Uhr.

Die Wettbewerbe der Junioren finden wie erstmals im Vorjahr auch komplett in der Jahnhalle statt. Die F-Jugendlichen starten am 16. Dezember, den Abschluss bildet die D-Jugend am 4. Januar. Bei den Frauen starten am 5. Januar ab 18 Uhr sieben Teams. Die Gruppen- A: Sportfreunde Neuwerk, SC Hardt, Borussia, FSC Mönchengladbach. B: SV Rheydt 08, Odenkirchen 05/07, 1. FC Mönchengladbach.

(kpn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 31 Teams bei der Hallenstadtmeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.