| 00.00 Uhr

Lokalsport
ATV Biesel punktet im achten Spiel in Folge

Handball-Landesliga. Die Landesliga-Handballer des ATV Biesel bleiben auch im achten Spiel in Serie ungeschlagen. Beim TV Anrath setzte sich das Team von Bodo Leckelt 33:28 (13:16) durch. Damit bestätigte das Team eines seiner Ziele. Die heimstarken Bieseler wollen in der Rückrunde auch auswärts deutliche Akzente setzen. Von Wiltrud Wolters

"In der ersten Hälfte haben wir uns vor allem offensiv sehr schwer getan", meinte Leckelt. Aber auch die offensive Abwehr war gegen die Anrather nicht das richtige Rezept. Das korrigierte der Coach in der Pause. Mit der defensiveren Ausrichtung im Abwehrverbund drehte Biesel die Partie in der zweiten Hälfte. Im Angriff überzeugten vor allem Daniel Kox (8) sowie Jens Dauben (4) und Jan Achterberg (4).

Hinter dem Tabellensiebten aus Biesel rutscht der HSV Rheydt auf Rang neun. Die Rheydter verloren gegen den SV Straelen 23:24. "Wir haben 10:8 geführt und sich eigentlich mit einem guten Gefühl in die Pause gegangen", sagte Trainer Dieter Junkers. Das änderte sich im zweiten Spielabschnitt, weil die Rheydter im Angriff nicht mehr die richtige Distanz zur Abwehr hinbekamen. "Wir sind in alte Schemen zurückgefallen", meinte Junkers. Die Gäste führten kurz vor dem Ende 24:21. Dem HSV gelang nur noch die Korrektur auf 23:24. Michael Gogol warf acht Tore.

Der TV Korschenbroich III, das Schlusslicht der Liga, verlor gegen die TS St Tönis 29:38.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: ATV Biesel punktet im achten Spiel in Folge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.