| 00.00 Uhr

Lokalsport
Beliebte Traditionsturniere in Neuwerk und beim FSC

Jugendfussball. Kurz vor dem Saisonauftakt bieten zwei Traditionsturniere in Mönchengladbach dem Nachwuchs nochmals die Gelegenheit, sich fit zu machen für den Start in die neue Saison. Das Albert-Bolten-Turnier bei den Sportfreunden Neuwerk feiert bereits seine 25. Auflage. Es ist allerdings nicht nur eines der ältesten, sondern auch eines der größten Jugendturniere in der Stadt, mit dem bei den Sportfreunden die engagierte Jugendarbeit Albert Boltens in den 1930er und 1940er Jahren gewürdigt wird. Von Thomas Grulke

Mehr als 70 Mannschaften haben sich für die Wettbewerbe bei den Bambini, F- sowie E-Junioren angemeldet, darunter sind Teams aus Krefeld, Neuss, Wuppertal, Hilden, Kempen oder Düsseldorf, aber natürlich auch viele Vereine aus Mönchengladbach und Umgebung. Der Jugendvorstand um Jürgen Nilgen hat ein großes Organisationsteam aus Trainern, Betreuern und Eltern aller Jugendmannschaften zusammengestellt, das am Samstag und Sonntag für einen reibungslosen Ablauf sorgen wird.

Auf 25 Jahre Turnierhistorie kann der FSC zwar noch nicht zurückblicken, dafür hat sein AOK-Cup, das Vorbereitungsturnier für U 17-Juniorinnen, bereits in ganz Deutschland einen exzellenten Ruf. Auch zur sechsten Auflage am Samstag (ab 9.30 Uhr) schicken einige Bundesligisten ihren Nachwuchs nach Rheindahlen.

"Das Teilnehmerfeld ist wieder klasse. Wir haben erneut viele renommierte Teams zu Gast, mit dem Titelverteidiger SGS Essen an der Spitze", sagt der FSC-Vorsitzende Wolfgang Wassenberg. Einziger Wermutstropfen ist die kurzfristige Absage des VfL Sindelfingen, der das Turnier 2014 gewann. Turnierkoordinator Werner Neue fand aber mit dem FC Marl schnell Ersatz. "Für die Mannschaften ist es eine Woche vor dem Bundesliga-Beginn nochmals ein hochwertiger Test", sagt Wassenberg.

Das gilt auch für das Team des Ausrichters, das allerdings in diesem Feld klarer Außenseiter ist. In seiner Vorrundengruppe trifft der FSC auf den SV Menden, den FC Finnentrop und den TSV Pfungstadt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Beliebte Traditionsturniere in Neuwerk und beim FSC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.