| 00.00 Uhr

Lokalsport
Biesel feiert den höchsten Sieg in der laufenden Saison

Handball-Landesliga. In der Landesliga sind die Handballer des ATV Biesel zu einem rekordverdächtigen 42:22 gegen den TV Erkelenz gekommen. Es ist der bisher höchste Sieg des ATV in dieser Spielzeit. Das Team von Bodo Leckelt führte gegen den Vorletzten der Liga schon zur Pause 18:10 und baute diese Führung nach dem Wechsel immer weiter aus. Für den Achten der Tabelle warf Nils Küllertz (10) die meisten Tore.

Der HSV Rheydt musste mit dem 30:32 (14:14) bei Hülser SV eine bittere Niederlage einstecken. "Das war eines unserer schlechtesten Spiele. Wir sind immer hinterhergelaufen", sagte Trainer Andreas Holthausen. In der ersten wie in der zweiten Hälfte kam der HSV nach vier Toren Rückstand noch zum Ausgleich. "Die Mannschaft war wie versteinert. Ich habe versucht, mit der Manndeckung noch einmal Kräfte freizusetzen. Das hat auch geklappt, aber nur bis zum 30:30", sagte Holthausen. Beim 30:30 vergab das Team zwei Chancen in Führung zu gehen. Den Rheydtern unterliefen zudem zwei technische Fehler. "Deshalb hat Hüls verdient gewonnen", sagte Holthausen. Ab nächste Woche bauen die Rheydter wieder auf den lange verletzten Daniel Schmitz. Für den TV Korschenbroich III blieb das Erfolgserlebnis zum Ende der Hinrunde aus. Das Schlusslicht der Liga unterlag der SG Dülken 27:31 (13:15).

(wiwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Biesel feiert den höchsten Sieg in der laufenden Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.