| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussia-Frauen beenden Saison mit 1:3-Niederlage

Frauenfussball. Einen Grund zu feiern hatten nach dem Schlusspfiff nochmals beide Mannschaften: 1899 Hoffenheim II die Meisterschaft in der Zweiten Bundesliga Süd und Borussia den Bundesliga-Aufstieg, da Hoffenheim nicht aufsteigen darf. Im Topspiel zum Saisonfinale gab es indes nur einen Sieger, die TSG behielt auf eigenem Platz mit 3:1 (1:1) die Oberhand. "In der ersten Hälfte haben wir die Partie offen gestaltet, nach dem Wechsel aber das Spiel nicht mehr angenommen und zu viele Fehler gemacht", sagte Gladbachs Trainer Mike Schmalenberg.

Seine Mannschaft hatte gleich zu Beginn die Chance zur Führung, stattdessen fiel jedoch das 1:0 für den Gastgeber in der 8. Minute. Borussia glich durch Kyra Densing aus und blieb in einer attraktiven Partie auf Augenhöhe - bis 1899 in der zweiten Halbzeit nochmals zulegte. Die Niederlage war jedoch zu verschmerzen für Schmalenberg, der zum Abschluss seinem zu den U14-Junioren wechselnden Trainerkollegen Kyle Berger dankte: "Er war mein Mentor und hat mir das Vertrauen geschenkt, diese Mannschaft in den vergangenen zwei Jahren trainieren zu dürfen."

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussia-Frauen beenden Saison mit 1:3-Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.