| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussia U16 startet mit 1:1, der TuS verliert erneut

Jugendfussball. Die U16 des 1. FC Mönchengladbach ist mit einem 1:1 bei der Essener SG in die Qualifikationsrunde zur B-Junioren-Niederrheinliga gestartet. "Insgesamt ist es ein gerechtes Ergebnis, auch wenn wir mehr vom Spiel hatten", sagte FC-Trainer Oliver Glogau. "Wir hätten natürlich gerne einen Dreier mit nach Hause genommen." Zunächst kamen die Westender besser ins Spiel, aber die Hausherren erzielten in der 19. Minute den Führungstreffer. Eine Unachtsamkeit auf der linken Abwehrseite des FC ermöglichte das Tor. In der Folge scheiterten die Gladbacher an Pfosten und Latte. Der Ausgleich fiel dann in der 51. Minute. Nach einer schönen Flanke vollstreckte Mittelstürmer Mats Schleszies zum längst verdienten 1:1-Endstand. Von Andre Piel

Auch im zweiten Spiel der Qualifikation zur C-Junioren-Niederrheinliga hat der TuS Wickrath eine Niederlage kassiert. Wie schon beim 0:14 gegen den SC Cronenberg erzielte der TuS auch beim 0:5 beim Kevelaerer SV kein Tor. "Es wurde deutlich, dass wir nicht das Potential haben, um mitzuhalten", sagte TuS-Trainer Thomas Förster. "Die Mannschaft hat noch nicht oft zusammen gespielt, deshalb gibt es immer wieder zahlreiche Abstimmungsfehler."

Die U19 des SV Lürrip ist mit einer Niederlage in die Qualifikation zur A-Junioren-Niederrheinliga gestartet. Beim SV Straelen unterlagen die Lürriper deutlich mit 0:5.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussia U16 startet mit 1:1, der TuS verliert erneut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.