| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussias U 17 gewinnt den Niederrheinpokal

Fussball. Lange hatte Borussias Anhang auf den letztlich spielentscheidenden Treffer warten müssen: Erst in der Verlängerung erzielte Behadil Sabani für Borussias U17 das "Goldene Tor", mit dem die Gladbacher das Finale im B-Junioren-Niederrheinpokal gegen den MSV Duisburg gewannen. "Ich bin überglücklich, dass wir den Pokal geholt haben. Aufgrund unserer Leistung in der zweiten Halbzeit und der Verlängerung ist es ein hochverdienter Sieg", sagte VfL-Trainer Alexander Ende. Die erste Hälfte besagter Verlängerung war fast vorbei, als sich Sabani alleine durch den MSV-Strafraum spielte.

Sein Solo krönte er schließlich mit einem satten Linksschuss ins Tor. Begonnen hatten beide Teams, die auch in den Liga-Partien mit Toren geizten (1:0 und 0:0), mit einer defensiven Ausrichtung. Viele Zweikämpfe bestimmten das Spiel bis zur Halbzeitpause. Mit Beginn des zweiten Durchgangs änderte sich das Bild. Die Borussen spielten jetzt offensiver und erarbeiteten sich einige hochkarätige Tormöglichkeiten. Aber erst Sabani nutzte eine.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussias U 17 gewinnt den Niederrheinpokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.