| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussias U 19 verliert 0:4, die U 17 feiert den vierten Sieg

Jugendfußball. Borussias A-Junioren warten in der Bundesliga auch nach dem vierten Spieltag noch auf den ersten Saisonsieg. Bei Tabellenführer VfL Bochum setzte es eine 0:4 (0:2)-Niederlage für das allerdings auch extrem ersatzgeschwächte Team. In Mika Hanraths, Behadil Sabani und Tilmann Jahn fehlten nicht nur drei Stamm-, sondern auch Führungsspieler. Zudem musste Trainer Thomas Flath nach bereits 23 Minuten Mehmet Özdemir verletzt auswechseln, nur sechs Minuten später traf Dominik Steczyk zum ersten Mal. Nur drei Minuten später legte Sergio Baris Gucciardo das 2:0 nach, nach der Pause waren die beiden Bochumer erneut je einmal erfolgreich. Von Robert Neumann

Flaths Fazit fiel dementsprechend aus: "Wir müssen so ehrlich sein und sagen, dass uns der Gegner in allen Belangen die Grenzen aufgezeigt hat", sagte Gladbachs Trainer. "Wir wurden für unsere Fehler in der Defensive konsequent bestraft." Zwar hatte er - auch bedingt durch die Ausfälle - acht Spieler des jüngeren Jahrgangs auf dem Platz, wollte das aber nicht als Ausrede gelten lassen: "Die Spieler des jüngeren Jahrgangs werden mit Sicherheit noch ihre Zeit brauchen, um sich zu entwickeln, aber am Ende war es eine auch in der Höhe verdiente Niederlage", sagte Flath.

Wesentlich besser läuft es derzeit für seinen Kollegen Hagen Schmidt in der B-Junioren-Bundesliga, in der Borussia den vierten Sieg im vierten Spiel einfuhr und so punktgleich mit Borussia Dortmund an der Tabellenspitze steht. Bei Arminia Bielefeld sorgte Ryan-Segon Adigo dafür, dass die Siegesserie hielt: Der Stürmer egalisierte die frühe Führung der Platzherren erst, um dann in der Schlussminute den Siegtreffer zu erzielen. "Es war kein einfaches Spiel", sagte Schmidt, ergänzte aber: "Wir haben den Kampf angenommen und am Ende auch verdient gewonnen." Der erwähnte Kampf ließ sich auch daran ablesen, dass in Jordi Bongard und Noah Oke Eyawo zwei Borussen mit Verdacht auf Gehirnerschütterung vom Platz mussten.

Borussias U 19: Langhoff - Kempkens, Meurer (66. Cetin), Bayrakli, Beyer - Abu-Alfa, Brandes, Arslan, Özdemir (23. Cetinkaya) - Ndombaxi (59. Holtschoppen), Antalik (78. Dreßen). Tore: 1:0 Steczyk (29.), 2:0 Gucciardo (32.), 3:0 Steczyk (56.), 4:0 Gucciardo (70.). Borussias U 17: Olschowsky - Siregar (41. Rubaszewski), Hatzis, Bongard (41. Heise), Eyawo (46. Corsten) - Adigo, Kurt, Cakmak, Pfalz - Caliskan, Friebe (65. Friebe). Tore: 1:0 Consbruch (4.), 1:1 Adigo (50.), 1:2 Adigo (80.)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussias U 19 verliert 0:4, die U 17 feiert den vierten Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.