| 00.00 Uhr

Lokalsport
Borussias U19 will aus der Lektion in Manchester lernen

Jugendfussball. Keine Zeit, lange über die 1:4-Niederlage bei Manchester City nachzudenken, bleibt der U19 der Borussen. Dem Auftakt in der Youth League folgt direkt der sechste Spieltag in der A-Junioren-Bundesliga. Der VfL reist nach Köln, wo Viktoria der Gegner sein wird. Und auswärts läuft es - mit Ausnahme in Manchester - ausgesprochen gut für den Fohlennachwuchs. Nach den Siegen (jeweils 2:1) in Bielefeld und in Münster sind die Borussen auswärts noch ohne Niederlage. Aufbauend auf die durchweg guten Leistungen zu Hause und den Erlebnissen in Manchester, sollte Borussia den nächsten Auswärtssieg anpeilen können. "In Sachen Aktionsschnelligkeit, Passgenauigkeit und Zweikampfverhalten hat uns der Gegner heute eine Lektion erteilt", sagte Trainer Thomas Flath nach dem Spiel in England. Die Viktoria ist als Aufsteiger gut aus den Startlöchern gekommen. Dem 3:1 gegen Oberhausen folgte zuletzt ein 2:2 gegen Fortuna Düsseldorf.

Vier Spiele, einen Punkt: Auf den ersten Blick scheint dies für den 1. FC eine magere Ausbeute zu sein. Aber der Aufsteiger in die B-Junioren-Bundesliga ist damit zufrieden. Waren doch die Leistungen gut und angesichts der Leistungsstärke der Gegner war wohl auch nicht mehr drin. Jetzt folgt mit der Partie bei Arminia Bielefeld das erste Spiel, bei dem die Westender punkten sollten, um frühzeitig die notwendigen Punkte für den Klassenverbleib zu sammeln. "In dieser Trainingswoche haben wir hart trainiert und sind gut vorbereitet", sagt U19-Trainer Benni Weeks. "Wir fahren nach Bielefeld, um dort zu gewinnen." Die Arminen haben in der vergangenen Saison den ersten Nichtabstiegsplatz belegt und zuletzt bei Tabellenschlusslicht FC Hennef den ersten Sieg (5:1) eingefahren.

Die U17 der Borussen will sich endlich mal für ihre gute Leistung belohnen. Vier Punkte nach vier Spielen spiegelt nicht wieder, wie der VfL aufgetreten ist. "Es ist nun wichtig, die Ruhe zu bewahren und sich als Mannschaft da raus zu arbeiten. Dann werden wir auch wieder in die Erfolgsspur finden", sagte Trainer Hagen Schmidt nach der Niederlage gegen den 1. FC Köln. Der erste Schritt soll mit einem Sieg gegen Bayer Leverkusen gemacht werden.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Borussias U19 will aus der Lektion in Manchester lernen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.