| 00.00 Uhr

Lokalsport
Damen-Reserve der SG steigt in die Bezirksliga auf

Schwimmen. Bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMS) in der Bezirksklasse auf der Kurzbahn in Neuss war die SG Mönchengladbach mit den zweiten Mannschaften der Damen und Herren am Start. Beide Teams gingen je 26-mal über Strecken von 50 bis 1500 Meter ins Wasser, wobei jeder Aktive maximal vier Rennen bestreiten durfte. 34 neue persönliche Bestzeiten und 21 erste Plätze konnten sich dabei durchaus sehen lassen.

Die zweite Damenriege der SG zeigte von Anfang an eine couragierte Leistung, welche am Ende mit 10.831 Punkten zum Sieg reichte und somit mit dem Aufstieg in die Bezirksliga belohnt wurde. Auf dem Startblock standen: Eva Saretz (Jahrgang 2006), Christina Fischer, Helena Tsepas, Juliane Kalkreuth (alle 2005) und Carla Jordans (2004) sowie aus dem Jahrgang 2003 Julia Kremer, Christina Tsepas und Sarah Skakun, die über 100 m Freistil vereinsintern die punktbeste Leistung in 1:02,17 Minuten ablieferte, sowie Annabelle Wirtz (2002).

Für die zweite Herrenmannschaft der SG reichte es am Ende zu Platz sieben in der Besetzung: Jonah Knepple, Henning Sommer (beide 2005), Florian Schmidt, Tom-Philipp Lütticke, Tim Bergmann (alle 2004), Almar Mohmand, Luke Knepple und Marvin Schrade (alle 2003).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Damen-Reserve der SG steigt in die Bezirksliga auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.