| 00.00 Uhr

Lokalsport
Das sind Borussias neue Frauen für die Bundesliga

Lokalsport: Das sind Borussias neue Frauen für die Bundesliga
Fünf Zugänge für die Bundesliga: (v.l.) Tiffany Cameron (l.), Christina Bellinghoven, Madeline Gier (Mitte), Kerstin Bogenschütz (2.v.r.), Mona Lohmann (r.). Es fehlt Liv Aerts. FOTO: Christian verheyen/Borussia
Frauenfussball. Sonntag startet der Aufsteiger in die Saison. Das Trainergespann René Krienen und Mike Schmalenberg stellt die Zugänge vor. Von Thomas Grulke

Wenn Borussia am Sonntag um 11 Uhr beim 1. FFC Frankfurt ihr erstes Spiel in der Frauen-Bundesliga bestreitet, wird die Startformation überwiegend aus Spielerinnen der Aufstiegsmannschaft bestehen. Aber natürlich hat sich der Liga-Neuling auch mit externen Zugängen verstärkt. Cheftrainer René Krienen und Trainer Mike Schmalenberg stellen die sechs neuen Borussia-Frauen vor.

Christina Bellinghoven (27) "Chris ist aus Leverkusen zu uns gewechselt. Sie ist sehr erfahren, hat jahrelang auf hohem Niveau in Duisburg gespielt, dann ihre Karriere zwei Jahre etwas zurückgefahren, danach aber wieder in Leverkusen Fuß gefasst. Wir haben nie den Kontakt zu ihr verloren. Und jetzt bestand für uns die Möglichkeit, uns im Tor mit ihrer Verpflichtung etwas breiter aufzustellen. Wir haben eine Spielerin gesucht, die auf dieser Position die Konkurrenzsituation verstärkt, wobei auch unser Talent Michelle Wassenhoven ein fester Bestandteil unserer Frauenmannschaft ist. Mit Chris haben wir aber einen guten Fang gemacht."

Mona Lohmann (24) "An Mona Lohmann waren wir schon in der Winterpause der vergangenen Saison interessiert, sie hatte sich dann aber für Werder Bremen entschieden. Doch vor der Sommervorbereitung haben wir nochmals Kontakt zu ihr aufgenommen, zumal sie jetzt auch in Düsseldorf studiert. Sie ist sehr wuselig und schnell, wird im Mittelfeld wohl eher auf den Außenpositionen zum Einsatz kommen. Sie bringt mit ihrer Schnelligkeit ein Element mit, dass uns sicher in der Bundesliga weiterhelfen wird, um defensive Teams zu knacken."

Liv Aerts (23) "Liv kommt aus den Niederlanden, sie hat letztes Jahr allerdings für Gent in Belgien gespielt. Wir sehen sie im defensiven Mittelfeld oder in der Abwehr, da sie ein gutes Eröffnungsspiel hat. Sie hat sich allerdings leider in der Vorbereitung verletzt und wird zum Start aller Wahrscheinlichkeit nach ausfallen."

Madeline Gier (20) "Madeline Gier haben wir von der SGS Essen holen können. Sie ist U20-Nationalspielerin und eine talentierte Fußballerin, die ein sehr gutes Spielverständnis und eine gute Spielübersicht hat. Sie geht gerne in das Eins-gegen-Eins und bringt technisch sehr gute Voraussetzungen mit. Zudem macht sie einen fitten Eindruck, nachdem sie in Essen nicht so viel Spielzeit erhalten hatte, verletzt und ein halbes Jahr auch nach Duisburg verliehen war, wo sie schon in der U 17 gespielt hat. Ihr wollen wir die Möglichkeit geben, in der Bundesliga Fuß zu fassen und mit uns den nächsten Schritt zu machen."

Tiffany Cameron (24) "Tiffany ist eine kanadische Nationalspielerin, die letztes Jahr in Israel und zuvor in Hoffenheim gespielt hat. Sie ist eine interessante Spielerin, vom Wesen her sehr offen. Sie hat in den Testspielen in der Sturmspitze gespielt und ihr Näschen auf den zweiten Ball schon bewiesen. Sie macht auch mal überraschende Sachen. An ihr werden wir noch viel Freude haben, aber natürlich muss sie sich nicht nur wegen der Sprache noch ein wenig akklimatisieren."

Kerstin Bogenschütz (21) "Kerstin hat im vergangenen Jahr bei unserem Ligakonkurrenten Sindelfingen gespielt, zuvor war sie in der Jugend in Hoffenheim aktiv. Das Interesse an einem Engagement bei uns war auf beiden Seiten gegeben. Sie hat eine gute Zweitliga-Saison gespielt, sie wird uns in der Verteidigung gut zu Gesicht stehen. Sie bringt viele Attribute mit, die eine gute Verteidigerin braucht. Sie hat eine gute Spieleröffnung, ist zweikampfstark und groß gewachsen, hat zudem ein gutes Kopfballspiel. Sie wird uns im defensiven Bereich auf jeden Fall verstärken."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Das sind Borussias neue Frauen für die Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.