| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dauerbrenner Markus Liesen spielt um Kreistitel

Tennis. Die auf über zwei Wochen ausgedehnten Kreis- und Stadtmeisterschaften der Erwachsenen neigen sich dem Ende entgegen. Am Sonntag werden ab 11 Uhr auf der Anlage des TC Giesenkirchen die letzten Sieger ermittelt. "In den vergangenen Tagen hat aus organisatorischer Sicht alles wunderbar geklappt. Und sportlich sind die ganz großen Überraschungen ausgeblieben", sagte Kreisfachwart Udo Paul. Indes stehen noch nicht alle Finalisten in den jeweiligen Konkurrenzen fest.

So muss in der offenen Klasse Tim Ludwig, der das Giesenkirchener Duell im Halbfinale gegen Tobias Leineweber 6:4, 6:0 gewann, bis Samstagnachmittag auf seinen Gegner warten. Dann kämpfen Titelverteidiger Daniel Schillings (Gladbacher HTC) und Lukas Wojsyk (Odenkirchener TC) um den Finaleinzug. Auch bei den Damen gibt es in Julia Deling vom OTC erst eine Endspiel-Teilnehmerin, das zweite Halbfinale gestern Abend zwischen ihrer Vereinskollegin Nina Diekmannshemke und Annika Schiffer vom TV Germania Liedberg war bei Redaktionsschluss nicht beendet.

Bei den Herren 50 hat es Markus Liesen durch ein 6:1, 5:7, 10:4 gegen Janusz Wojsyk bereits ins Endspiel geschafft. "In den elf Jahren, seitdem ich das Turnier ausrichte, war Markus Liesen immer dabei und zwar in verschiedenen Altersklassen. Er hat 2011 in der offenen Klasse gewonnen sowie bei den 30ern und 40ern gespielt", sagte Paul.

(togr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dauerbrenner Markus Liesen spielt um Kreistitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.