| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der Aufstieg ist ein riesiger Erfolg für Giesenkirchen

Jugendfussball. Die DJK VfL Giesenkirchen spielt kommende Saison in der C-Junioren-Niederrheinliga. Mit einem 2:0 gegen den FSV Duisburg sicherte sie sich Rang eins. Trainer Michel Vieten sagte: "Wir haben schon in der Vorbereitung gemerkt, dass etwas gehen könnte." Für Giesenkirchen ist der Aufstieg ein riesiger Erfolg; es ist lange her, dass ein Team in der Niederrheinliga spielte. Trotz Feldüberlegenheit mussten die Gastgeber bis zur 60. Minute warten, ehe Luca Vieten auf Vorarbeit von Talha Cerelli zum 1:0 traf. Cerelli markierte kurz vor dem Abpfiff das 2:0 (70.). "Ich bedanke mich vor allem bei den Teams aus Neuwerk und Hockstein", sagte Vieten. "Die haben auf die Qualifikation verzichtet und uns damit den Aufstieg erst ermöglicht."

Zum Abschluss der Qualifikationsrunde zur B-Junioren-Niederrheinliga hat die U 17 des TuS Wickrath erstmals gewonnen. Gegen den SV Adler Osterfeld gab es einen 9:0-Kantersieg. "Wir wollten einen vernünftigen Abschluss haben", sagte TuS-Trainer Guido Peltzer. "Das haben wir geschafft." Einmal mehr ging sein Team mit 2:0 in Front. Oliver Roelen (18.) und Max Käppler (25.) trafen. In Hälfte zwei sorgten die Oberhausener mit einem Eigentor für das 3:0 und stellten dann die Gegenwehr ein. Der TuS kam binnen 30 Minuten zu sechs weiteren Toren. Peltzer freute sich, dass Ussmane Trauere nach sechsmonatiger Verletzungspause das 8:0 erzielte.

Nach dem 1:4 gegen Tura 1888 Duisburg schließen die Sportfreunde Neersbroich die Qualifikation zur A-Junioren-Niederrheinliga auf dem vierten Platz ab. Vincent Nowas traf in der 79. Minute zum 1:3.

(api)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der Aufstieg ist ein riesiger Erfolg für Giesenkirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.