| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der FC holt ein 0:0, Borussia verliert "unglücklich" 1:5

Jugendfussball. Der 1. FC Mönchengladbach hat mit dem 0:0 gegen Fortuna Düsseldorf einen wichtigen Punkt in der A-Junioren-Bundesliga geholt. Die Remis-Könige der höchsten deutschen Nachwuchsliga - der FC hat schon fünfmal unentschieden gespielt - sammeln hamsterartig Punkt für Punkt, um den Klassenverbleib zu schaffen. "Insgesamt war dies ein gerechtes Ergebnis", sagte U19-Trainer Marcel Winkens. "Beide Mannschaften haben wenig gespielt, dafür umso mehr gekämpft." In der Vorwoche hatte Winkens nach dem 0:2 beim MSV Duisburg noch die mangelnde Einstellung seiner Spieler beklagt. Jetzt war er sehr zufrieden. "Wir haben gegen die viertbeste Mannschaft der Liga wenig zugelassen", sagte Winkens. Beide Teams erspielten sich lediglich eine Chance, die dann aber vergeben wurde. Von Andre Piel

Eigentlich wollte sich die U19 der Borussen bei Preußen Münster für die unerwartete 1:2-Niederlage in der Hinrunde revanchieren. Daraus wurde aber nichts. Borussia kassierte eine deftige 1:5-Niederlage. "Das Spiel ist sehr unglücklich für uns gelaufen", sagte Trainer Thomas Flath. "Wir haben das Geschehen kontrolliert und eigentlich nur wenige Chancen zugelassen. Aber die hat Münster allesamt eiskalt ausgenutzt." Die Vorentscheidung fiel kurz vor und kurz nach dem Seitenwechsel. Drei Minuten vor der Halbzeitpause machte Münster das 1:0 und legte eine Minute, nachdem die Teams auf das Feld zurückgekehrt waren, das 2:0 nach. Als Alperen Sahin der Anschlusstreffer gelang (51.), hoffte Flath auf die Wende. Die blieb aber aus. Die Gastgeber machten mit drei Toren innerhalb von fünf Minuten alles klar.

Auch im dritten Spiel in diesem Jahr bleibt die U17 der Borussen in der B-Junioren-Bundesliga noch ohne Sieg und Punkte. Gegen den FC Schalke 04 gab es ein deutliches 1:5. "Wir haben einen Tag zum Vergessen erlebt", sagte VfL-Coach Alexander Ende. "Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf völlig korrekt wider." Alec Antalik erzielte den einzigen VfL-Treffer (66.). Da führten die Gäste aber bereits 4:0. Die Partie war bereits nach zwölf Minuten praktisch entschieden. Bis dahin hatte der Knappen-Nachwuchs bereits zweimal getroffen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der FC holt ein 0:0, Borussia verliert "unglücklich" 1:5


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.