| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der FC verspielt zweimal zwei Tore

Fussball-Landesliga. Zweimal hat der 1. FC Mönchengladbach in Nievenheim mit zwei Toren geführt, zweimal hat Gastgeber Nievenheim den Ausgleich geschafft. Dass das 4:4 in letzter Minute fiel, war dabei besonders ärgerlich.

Dabei hatte die Partie für den FC sehr gut begonnen. Allerdings leistete Nievenheims Nils Dubbert dabei mit einem Eigentor Hilfestellung. Die Gäste bestimmten das Geschehen und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen. "Wir hätten die Partie schon vor der Pause entscheiden können, aber wir sind mit unseren klaren Chancen recht fahrlässig umgegangen", sagte FC-Trainer Benedict Weeks.

Doch es haperte nicht nur in der Offensive, sondern auch in der Abwehr fehlte die nötige Konzentration. Noch vor dem Wechsel kamen die Platzherren zum 1:2. Direkt nach der Pause fehlte in der Abwehrreihe die nötige Cleverness, um Sascha Pelkas Kopfball zum 2:2 zu verhindern.

Der Ausgleich machte dem FC aber wieder Beine, man übernahm erneut das Kommando. Prompt kamen die Gäste auch wieder zu Toren. Der eingewechselte Jan Henri Tophoven von den A-Junioren traf zum 3:2. Als Oguz Ayan in der 80. Minute das 4:2 erzielt hatte, schien die Partie für den FC gelaufen zu sein.

Doch Nievenheim kam kurz vor Spielende durch einen Elfmeter noch einmal auf 3:4 heran. Das machte den FC nervös, die Gastgeber setzten noch einmal alles auf eine Karte und wurden mit dem 4:4 belohnt, als Mohamed Barkammich beim Abwehrversuch unglücklich ausrutschte.

"Die Gegentore ärgern mich sehr, weil wir zu ungeschickt in den Zweikämpfen waren. Nach dem Spielverlauf haben wir zwei Punkte unnötig verschenkt. Ein Sieg hätte uns in der Tabelle noch weiter nach vorne gebracht", sagte Weeks.

FC: Kaltak - Barkammich, Uslucan, Schulz, Lekaj - Venhaus (71., Bäger), Schellhammer - Wolf, Boldt (80. Zeriner), Ayan - Godlevski (66., Tophoven). Tore: 0:1 Dubbert (13., Eigentor), 0:2 Ayan (31.), 1:2 Mäker (39.9, 2:2 Felka (52.), 2:3 Tophoven (68.), 2:4 Ayan (80.), 3:4 Schweers (87.), 4:4 Dubbert (90.).. Zuschauer: 70.

(zeit)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der FC verspielt zweimal zwei Tore


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.