| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der FC wartet weiter auf den ersten Sieg

Jugendfussball. Die U17 der Westender unterliegt auch dem MSV Duisburg. Borussias U15 setzt derweil ihre Serie fort. Von Andre Piel

Mit einem 3:1 bei Arminia Bielefeld ist die U17 der Borussen in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nur eine Woche nach dem 1:2 gegen Borussia Dortmund hat der VfL den Anschluss an das obere Tabellendrittel der B-Junioren-Bundesliga wieder hergestellt. "Das war heute ein richtig guter Auftritt", sagte Trainer Hagen Schmidt." Der hatte gegen die offensivstarken Arminen gefordert, dass seine Mannschaft lauffreudig, aggressiv und konzentriert agieren muss.

Dies setzten die Gladbacher fast über die gesamte Spielzeit um. Und vor dem Tor war der Fohlennachwuchs effektiv. In der 10. Minute verwandelte Louis Beyer eine Flanke zur frühen 1:0-Führung. Der VfL spielte weiterhin dominant und erhöhte durch einen schönen Drehschuss von Alper Arslan auf 2:0 (28.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Gladbacher zwar körperlich, aber nicht geistig auf dem Platz. Ein Fehler im Spielaufbau nutzten die Gastgeber zu einem schnellen Konter und erzielten den Anschlusstreffer (41.). "Da waren wir etwas leichtsinnig", sagte Schmidt. Seine Mannschaft verkraftete den Schock aber schnell. Nach einer Stunde traf Arslan mit seinem zweiten Treffer zum 3:1-Endstand (60.).

Es bleibt dabei: Trotz zuweilen durchaus ansprechender Leistungen wartet der 1. FC Mönchengladbach weiterhin auf den ersten Sieg. Der Bundesliga-Aufsteiger unterlag gegen den MSV Duisburg 0:4. "Heute haben wir aber nicht gut gespielt", sagte FC-Trainer Fabian Vitz. "Der MSV war uns in allen Belangen überlegen." Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen, wussten die Westender nicht an die guten Auftritte anzuknüpfen. Meist kamen die FC-Akteure immer einen Schritt zu spät. Individuelle Fehler luden die Meidericher zum Toreschießen ein. Vor dem gegnerischen Tor tauchten die Gladbacher nur selten auf; wenn doch, reichte es nicht zu einer guten Tormöglichkeit.

Den Oktober hat die U15 der Borussen in der C-Junioren-Regionalliga ohne Niederlage überstanden. Die Serie scheint der VfL auch im November halten zu wollen. Mit einem 2:0 besiegte der junge Fohlennachwuchs den MSV Duisburg und bestätigte damit die Leistungen der vergangenen Wochen. Mika Schröers brachte die Gladbacher bereits in der 9. Minute auf die Siegerstraße. Das 2:0 markierte Ismail Harnafi (50.).

Borussia U17: Novakovic - Ebert, Beyer, Bayrakli, Cetin - Cetinkaya - Arslan, Aydin, Sabani (72. Holtschoppen), Schoner - Dreßen. FC U17: Hüge - Athanasiadis, Rolink, Helvaci, Agyapong - Hardy Zuniga (77. Umbenga), Nehrbauer (51. Ergelmis), Leske, Werner - Spickenbaum (61. Arcten-Pilates), Fatnani (66. Ukiq).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der FC wartet weiter auf den ersten Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.