| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der FC will mehr Tore machen und weiter siegen

Fussball. Fußball hat so manches Mal auch viel mit der Psyche zu tun. Geht es aufwärts, sorgt das bei vielen Mannschaften für fußballerischen Schwung und weiteren Erfolg. Geht es abwärts, dann läuft plötzlich bei einem Klub nichts mehr zusammen. Am Wochenende wird sich entscheiden, ob 1.FC Mönchengladbach und Jüchen in die Erfolgsspur kommen. Von Kurt Theuerzeit

Die besten Chancen dazu hat der FC nach dem 3:0 in Mettmann. "Das war wirklich ein deutlicher Schritt nach vorne. Es ist bei der jungen Mannschaft eine Entwicklung zu erkennen. Wir brauchen aber möglichst am Sonntag gegen Velbert ein weiteres Erfolgserlebnis", sagt FC-Trainer Marcel Winkens.

Allerdings muss der FC heute Abend im Kreispokal noch beim SV Lürrip antreten. Da dürften dann die Spieler zum Einsatz kommen, die in den vergangenen Wochen nicht so häufig gespielt haben und sich für einen Einsatz am Sonntag empfehlen.

Allerdings ist am Sonntag gegen Velbert mit der zuletzt erfolgreichen Formation zu rechnen. Endlich hat die Offensive getroffen, endlich ließ die Abwehr keinen Treffer zu. "Wir kreieren viele Chancen, aber die Ausbeute ist noch zu gering. Wenn wir in Spielen nur wenige Chancen bekommen, müssen die sicherer genutzt werden", erwartet Winkens und wird das Torschusstraining in den nächsten Tagen forcieren.

Das könnte auch eine Maßnahme sein, die sein Kollege Sebastian Muyres vor der Partie gegen Mettmann ins Auge fasst. Denn bei der 0:2-Niederlage in Benrath vergaben die Jüchener drei Zähler wegen eklatanter Abschlussschwäche. "Allerdings wird Thorben Schmitt nicht zur Verfügung stehen, weil er in Urlaub fährt", sagt Sebastian Muyres.

Aus dem Urlaub zurück ist hingegen Manuel Sousa wieder, der in den Spielen zuvor Jüchen mit seiner Offensivstärke nach vorne gebracht hatte. "Wir dürfen nicht dem Gegner durch Fehler noch zu Toren verhelfen und vorne müssen wir konzentrierter sein, um unsere Chancen sicherer zu nutzen", fordert Muyres.

Das sollten seine Spieler nicht nur wollen, sondern auch aktiv umsetzen. Denn sonst dürfte es für Jüchen unsanft in den Tabellenkeller gehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der FC will mehr Tore machen und weiter siegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.