| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der FSC verspürt keinen Druck

Frauenfussball. U 17-Talent Dominika Demska hat in Polens Juniorinnen-Auswahl debütiert.

Dominika Demska hat den illustren Kreis beim FSC vergrößert, dem unter anderem Weltmeisterin Lira Alushi, geborene Bajramaj, angehört. Die 15-Jährige feierte in der vergangenen Woche ihr Debüt für die polnische Juniorinnen-Auswahl und ist damit die siebte Nationalspielerin des Klubs. Das Talent der U 17-Mannschaft kam in zwei Testspielen gegen Norwegen im zentralen Mittelfeld zum Einsatz. "Das ist für unseren Verein eine tolle Sache", sagt FSC-Boss Wolfgang Wassenberg.

Positive Schlagzeilen bescherte ihm zuletzt auch die Erste Frauen-Mannschaft, die sich mit einem 4:0 gegen den SV Heißen Mülheim etwas Luft verschafft hat im Abstiegskampf der Niederrheinliga. Erfreulich war dabei insbesondere, dass sich einige personelle Änderungen sowie die Systemumstellung auf ein 4-2-3-1 gleich positiv auswirkten. "Es wäre klasse, wenn wir an diese Leistung anknüpfen könnten. Doch die Frage wird sein, ob die Mannschaft das auch auswärts schon so umsetzen kann. Es wird sicherlich ein ganz anderes Spiel gegen einen starken Gegner, so dass wir auch nicht den Druck haben, gewinnen zu müssen", sagt Wassenberg zum Spiel am Sonntag (13 Uhr) beim Regionalliga-Absteiger CfR Links, bei dem gleich vier ehemalige FSC-Spielerinnen aktiv sind.

Einen Sieg peilt hingegen Borussias Zweitvertretung im Heimspiel (So., 11 Uhr) gegen den Tabellenvierten SpVgg Rheurdt-Schaephuysen an. Nach dem 1:1 im Topspiel beim punktgleichen Zweiten SpVg Schonnebeck geht es für Max Möllers Mannschaft an den restlichen drei Hinrundenspieltagen darum, die Tabellenführung zu verteidigen oder bestenfalls den Vorsprung ein wenig auszubauen, zumal am kommenden Wochenende mit Walbeck und Schonnebeck die einzigen ernsthaften Verfolger im direkten Duell aufeinandertreffen.

In der Landesliga spielt der Tabellenführer und frisch gekürte Kreispokalsieger 1. FC am Sonntag (15 Uhr) bei der DJK Tusa Düsseldorf, die mit acht Zählern Rückstand den vierten Rang belegt.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der FSC verspürt keinen Druck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.