| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der TuS will Revanche nehmen

Tischtennis. Die Herren des TuS Wickrath wollen am zweiten Spieltag in der Verbandsliga den zweiten Sieg einfahren. Leicht wird es Ihnen der TV Erkelenz aber sicherlich nicht machen. Einerseits spielt mit Frank Picken der frisch gebackene Kreismeister im oberen Paarkreuz. Zum anderen gab es in der vergangenen Saison bei der 3:9-Niederlage des TuS beim Turnverein nichts zu holen. Damals waren allerdings nur drei Stammspieler mit nach Erkelenz gereist. Jetzt will der TuS mit einer starken Besetzung späte Revanche nehmen. Dabei setzt Wickrath auch auf die erfolgreichen Teilnehmer der Kreismeisterschaften. Marius Stralek, im Endspiel gegen Picken unterlegen, und Ben Lee bilden ein starkes mittleres Paarkreuz. Lee hatte im Halbfinale im vereinsinternen Duell gegen Stralek das Nachsehen. Von Andre Piel

Der Rheydter SV hofft im ersten Heimspiel der Saison, den Schwung aus dem 9:2-Auftakterfolg beim Landesliga-Aufsteiger SG RW Gierath (9:2) mitzunehmen. Das ist gegen die DJK BW Mülhausen auf erforderlich. Denn gegen die Gäste hat der RSV in der vergangenen Saison zwei Niederlagen kassiert. "Mülhausen liegt uns nicht besonders, dennoch wollen wir beim ersten Auftritt an eigenen Tischen erfolgreich sein", sagt RSV-Kapitän Sascha Schmitter. Beide Teams müssen auf einen Spitzenspieler verzichten. Rheydt spielt ohne Roland Wolters, für den Volker Wendel als Ersatz einspringen wird. Gierath tritt ohne ihre nominelle Nummer zwei, Matthias Christen, an.

Wickraths Zweitvertretung hat ihr Spiel gegen Gierath auf den 29. September verschoben. Auch die beiden Wickrather Frauen-Teams haben ihre Spiele in der NRW-Liga verlegt. Die Erste spielt in den Herbstferien gegen den TTC Brauweiler. Das Reserveteam muss bis zum 18. November warten, ehe das für Samstag geplante Spiel beim ESV BR Bonn stattfinden wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der TuS will Revanche nehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.