| 00.00 Uhr

Lokalsport
Derby-Sieg für die U19-Borussen

Jugendfussball. Im Bundesliga-Stadtduell setzte sich das Team von Trainer Arie van Lent deutlich mit 4:2 durch. Von André Piel

In der A-Junioren-Bundesliga hat die U19 der Borussen das Stadtderby gegen den 1. FC souverän 4:2 gewonnen. "Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit der Leitung der Jungs, auch wenn es nur bis zur 75 Minute eine souveräne Leistung war", sagte Borussias Trainer Arie van Lent. "Meine Mannschaft hat nach der Niederlage in Sevilla die richtige Reaktion gezeigt." Dort hatte der Borussen-Nachwuchs in der Youth League im Vorfeld des Champions-League-Spiels 2:4 verloren.

Nachdem sich Borussia in der vergangenen Saison zweimal schwer getan hatte gegen den Nachbarn (1:0, 0:0), war es diesmal eine klare Angelegenheit. Von Beginn an übernahmen die Borussen beim FC die Initiative. Eine Unachtsamkeit in der Defensive des Gegners nutzte Dennis Eckert in der 11. Minute zur frühen Führung. Fast wäre den Gastgebern postwendend der Ausgleich gelungen. Aber der Pfosten rettete den Borussen in dieser Szene die Führung.

Für lange Zeit war dies die einzige Torchance des FC. Borussia hatte den Gegner klar im Griff. In der 30. Minute erhöhte Ba-Muaka Simakala auf 2:0. Eine Ecke von Marcel Canadi köpfte er ins Tor. Aus der Halbzeitpause kamen die Borussen mit dem gleichen Elan. Mit seinem fünften Saisontor sorgte Eckert für die Vorentscheidung (66.). Seine Volleyabnahme war sehenswert. Simakala trug sich wenig später ebenfalls zum zweiten Mal in die Torschützenliste ein. Aus dem Gewühl heraus traf er zum 4:0.

Van Lent nutzte die klare Führung, um einige Auswechslungen vorzunehmen. Damit ging indes die Ordnung verloren. Dies nutzten die Hausherren aus. "Die beiden Gegentreffer waren dennoch total unnötig und trüben ein wenig das Bild", sagte van Lent. Dollen (81.) und Akoteng-Bonsrah (87.) trafen noch für den FC.

Auch FC-Coach Marcel Winkens war nicht unzufrieden. "Das war eine gute Mannschaftsleistung. Gegenüber den vergangenen Spielen haben wir uns gesteigert", sagte er. Winkens hofft, dass seine Mannschaft diese Leistungen in den nächsten Spielen erneut abrufen kann. Nur die individuellen Aussetzer sollten dann abgestellt werden. Die Borussen bleiben weiterhin oben dran. Der FC muss die notwendigen Punkte für den erneuten Klassenverbleib in der Bundesliga gegen die schwächeren Teams holen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Derby-Sieg für die U19-Borussen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.