| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die A-Mädchen des TVK melden sich zurück

Jugendhandball. Der TVK Korschenbroich hat sich im Kampf um die besten Plätze in der Oberliga zurückgemeldet. Die A-Mädchen siegten mit viel Mühe 21:19 gegen den TV Borken. Spielführerin Julia Russek warf dabei als beste Torschützin zehn Tore. Die Mannschaft von Robert Russek begann schwach. Der TV Borken spielte sich schnell eine 4:1- und 6:2-Führung heraus. Basierend auf einer starken Leistung von Katja Grewe im Tor, die unter anderem vier Siebenmeter parierte und Gegenstöße einleitete, kam der TVK zum 7:7 und führte zur Pause 11:8. Die Gäste blieben bis zum 19:20 auf Tuchfühlung.

Die A-Mädchen des ATV Biesel unterlagen der SG Überruhr ganz knapp 21:22. Nach 8:14 zur Pause drehte der ATV auf und schaffte beinahe noch die Wende. Die weibliche C-Jugend des ATV Biesel verlor in der Oberliga 17:29 gegen den Tabellenzweiten VT Kempen.

Auch die männliche A-Jugend der Bieseler musste in der Oberliga eine Niederlage einstecken. Das Team von Felix Linden verlor 35:38 gegen die SG Überruhr und verpasste den Sprung ins obere Tabellendrittel.

In der C-Jugend-Oberliga begann Biesel zwar furios beim TV Lobberich, doch am Ende gewannen die Lobbericher 37:27 (15:13). Der ATV gab die 6:3 und 10:7-Führung gegen Ende der ersten Hälfte aus der Hand, weil die Ruhe vor dem Tor fehlte. In einer Schwächeperiode zu Beginn der zweiten Hälfte geriet der ATV vorentscheidend 14:21 in Rückstand. Die Leistung der ersten Hälfte lässt Spieler und Trainer aber positiv nach vorne blicken.

Die C-Jugend des TV Korschenbroich musste sich im Spitzenspiel der Verbandsliga mit 26:27 gegen Bayer Uerdingen begnügen. Zur Pause führte Uerdingen 17:13, weil der TVK die gegnerischen Rückraumspieler nicht unter Kontrolle bekam und viele Fehler einstreute. Nach der Pause lief es deutlich besser. Der TVK holte Tor um Tor auf, es reichte aber nicht zum Ausgleich. "Die erste Halbzeit haben wir verschlafen. Aber alle Jungs haben dann bis zum Schluss gekämpft", sagte Trainer Max Zimmermann.

(wiwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die A-Mädchen des TVK melden sich zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.