| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die Beckrather Serie hält

Handball-Bezirksliga. Der TV Beckrath ist nach dem 33:28 (13:14)-Erfolg gegen den TV Erkelenz in dieser Saison weiter ohne Verlustpunkt. Allerdings benötigten die Gastgeber, bei denen Frentzen (7) der erfolgreichste Torschütze war, eine komplette Halbzeit, um richtig in Schwung zu kommen. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Beckrather jedoch in gewohnter Manier das Kommando und bauten ihren Vorsprung Tor um Tor aus.

Mit einem 29:21 (13:11)-Erfolg gegen die HSG Wickrath, deren Serie nach drei Siegen in Folge riss, kletterte Welfia auf den dritten Rang. Bei den Hausherren zeichnete sich Neuenhofer (10/2) aus, bei den Gästen war es Küppers (6).

Der ATV Biesel II gewann gegen das Schlusslicht TV Beckrath II mit 31.26 (14:12), konnte sich jedoch erst in den letzten zehn Minuten entscheidend absetzen. Haupttorschütze beim ATV war Döhlert (8) und beim TVB Wiesen (9/2).

Borussia verlor gegen die Zweitvertretung der Turnerschaft Lürrip 28:31 (11:16), wobei die Gäste während der gesamten Begegnung die spielbestimmende Mannschaft waren. Bei den Borussen ragte einmal mehr Baden (11) heraus und für den Sieger war Vaas (10/1) der erfolgreichste Torschütze.

Beim HSV Wegberg kassierte Borussia II mit 22:28 (7:11) eine unerwartet deutliche Niederlage. Einzig Balve (5) und Baues (5/3) erreichten halbwegs Normalform.

(alpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die Beckrather Serie hält


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.