| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die Dritte des TVK schafft den zweiten Sieg der Saison

Handball-Landesliga. Der ATV Biesel 29:32 hat gegen die SG Dülken verloren. Der Tabellendritte setzte sich in der spannenden Partie erst in der Schlussphase durch. Das Team von Bodo Leckelt führte in der ersten Hälfte 12:11 und ging mit einem 15:16-Rückstand in die Pause. Nach dem Wechsel verloren die Giesenkirchener die Ordnung und gerieten 16:20 ins Hintertreffen. Basierend auf einer guten Defensivleistung kam der ATV jedoch zurück und verkürzte bis zum 24:25. In der Schlussphase fanden die Gäste den Weg ins Dülkener Tor an Keeper Didi Grotelaers vorbei jedoch nicht mehr so oft. Zudem haderten sie mit vielen Zeitstrafen und Siebenmetern gegen sich. Die meisten Tore warfen Küllertz, Kox und Reinartz (je 5).

Der HSV Rheydt nähert sich als Neunter so langsam wieder dem Siebten aus Biesel. Rheydt kam zu einem klaren und nie gefährdeten 38:24 beim TV Erkelenz. Gegen die robust zu Werke gehenden Erkelenzer tankten die Rheydter neues Selbstvertrauen. Sie konnten ihre Nachwuchskräfte einsetzen, viele Spielabläufe testen und kamen über den Gegenstoß zu etlichen Toren. "Das war ein eigenartiges Spiel. Zum Glück hat sich keiner verletzt", sagte der Rheydter Trainer Dieter Junkers.

Am Tabellenende feierte der TV Korschenbroich III den zweiten Saisonsieg. Die Korschenbroicher setzten sich 25:22 gegen den SV Straelen durch. Der Aufsteiger rückt damit bis auf einen Punkt an den TV Erkelenz heran.

(wiwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die Dritte des TVK schafft den zweiten Sieg der Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.