| 00.00 Uhr

Persönlich
Dieter Wolf wird 80 Jahre alt

Mönchengladbach. Durch und durch ist er ein Fachmann der Leichtathletik: Dieter Wolf vom 1. FC Mönchengladbach feiert heute seinen 80. Geburtstag. Er kann es nicht lassen und ist immer noch für die Leichtathletik ehrenamtlich tätig: Die Position des Leichathletik-Fachwartes im Stadtsportbund Mönchengladbach hat er schon 15 Jahre inne. 42 Jahre leitet er die Leichtathletikabteilung beim 1. FC Mönchengladbach. Bereits 47 Jahre ist er dort als Leichtathletik-Trainer im Einsatz - und brachte es dabei bis zum höchsten Trainerschein: der A-Lizenz.

Sieben Jahre war er Mehrkampfwart und acht Jahre Kreisjugendvorsitzender des Leichtathletikkreises Niederrhein-West. Dieter Wolf brachte viele Sportler zu Ruhm und Ehre, die an Kreis-, Landes-, Westdeutschen, Deutschen, Europa- und Weltmeisterschaften teilnahmen. Zwei englische Athleten bereitete er in Zusammenarbeit mit ihren Heimtrainern mit Erfolg auf Olympia und Weltmeisterschaften vor: den Kugelstoßer Marc Proctor und den Bobfahrer Alec Leonce.

Seine Leistungen und besonderen Verdienste um den Sport würdigte die Stadt Mönchengladbach, der Sportsportbund Mönchengladbach, der Landesverband Nordrhein und der Deutsche Leichtathletik-Verband jeweils mit der goldenen Ehrennadel. Der Sport begleitet ihn mit viel Freude und Arbeit. Und das tat er besonders gerne: Junge Athleten langfristig aufbauen und ihr Talent fördern. RP

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Persönlich: Dieter Wolf wird 80 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.