| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dirk Richerdt holt sich den Ü60-Kreistitel

Leichtathletik. Bei den erstmals ausgetragenen Halbmarathon-Meisterschaften des Kreises Niederrhein-West im Rahmen des NEW-Volksbadlaufes hat Silke Optekamp (ASICS Frontrunner) zwar in der offenen Klasse in 1:25:48 Stunden gewonnen, den Kreistitel brachte ihr das aber nicht. Sie war nicht für die Mönchengladbacher LG an den Start gegangen, sondern für ihren Sponsor. Der schnellste Gladbacher in der Kreiswertung war Michael Kamps (Mönchengladbacher LG) als M30-Dritter in 1:30:38. Sein Vereinskollege Dirk Richerdt verbuchte den Kreistitel bei den über 60-Jährigen in 1:39:51. Über fünf Kilometer beim Volksbadlauf gingen die Siege an Thomas Lönes (LAZ) in 16:51 und Laura Laermann (MLG) in 19:07. Schnellster Gladbacher im Zehner war M30-Sieger Lucas Vehling ((MLG) als Drittplatzierter in 35:15. Der U14-Jugendliche David Rajter (MLG) war der Flotteste über 2,2 Kilometer in 7:38.

Bei den Deutschen Zehn-Kilometer-Straßenlauf-Meisterschaften in Hamburg belegte Sebastian Risko Platz 144 in 34:03 Minuten.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dirk Richerdt holt sich den Ü60-Kreistitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.