| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dreieinhalb Stunden harter Kampf

Tennis. Der Tennis-Nachwuchs hängt sich bei den TVN Junior Open mächtig rein. Anastaszja Rosnowska ist auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung. Von Sebastian Eussem

Jetzt kommen die Entscheidungen bei den NRW Junior Open am Bunten Garten. Heute sind die Endspiele der Doppel-Konkurrenzen und die Halbfinals der Einzel-Wettbewerbe. Am Sonntag werden die Einzel-Titel vergeben.

Bei den Juniorinnen macht Anastaszja Rosnowska, am Donnerstag 17 Jahre alt geworden, sich auf, ihren Titel zu verteidigen: Sie bezwang gestern die Französin Juliette Colard souverän in zwei Sätzen und trifft nun im Halbfinale auf die Schweizerin Sina Zuger, die gegen die Polin Wiktoria Rutnowska gewonnen hat. Die an Nummer eins gesetzte Luxemburgerin Eleonora Molinaro siegte gegen die Würzburgerin Anne Knuettel. Einen hochklassigen Schlagabtausch lieferten sich Alexandra Vecic (Hechingen) und Linda Puppendahl (Bochum). Puppendahl siegte nach fast dreieinhalb Stunden 6:3, 4:6, 7:5 und trifft nun auf Eleonora Molinaro.

Bei den Junioren musste der Brasilianer Matheus Pucinelli sein ganzes Können aufbieten, um im Turnier zu bleiben. Dreieinhalb Stunden dauerte die Partie gegen den starken Schweizer Gabriel Currlin. Ein 11:9 im Match-Tiebreak des dritten Satzes brachte Pucinelli schließlich weiter. Völlig entkräftet, jedoch zufrieden zog der Brasilianer Bilanz: "Es war ein unglaublich hartes Match. Mein Gegner war extrem unangenehm. Im ersten Satz war ich noch zufrieden, im zweiten habe ich trotz einer 3:2-Führung und einem Break den Satz aus der Hand gegeben. Zum Ende der Partie habe ich mich dann aber rechtzeitig gesteigert. Jetzt will ich natürlich auch das Turnier gewinnen." Sein Gegner in der Vorschlussrunde ist der Bielefelder Jonas Erdmann.

Mit Henri Squire vom TC Kaiserswerth steht am Ende auch ein Junge vom Niederrhein im Halbfinale. Der deutsche Vizemeister der Altersklasse U16 trifft dabei auf den Schweizer Jakub Paul..

Die Halbfinals der Einzel-Konkurrenz beginnen heute um 12 Uhr, anschließend sind die Doppel-Endspiele. Am Sonntag wird um 13 Uhr mit dem Endspiel der Juniorinnen begonnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dreieinhalb Stunden harter Kampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.