| 00.00 Uhr

Lokalsport
Eine gute Halbzeit reicht nicht

Jugendhandball. Die männliche A-Jugend des TV Korschenbroich hat gegen die Bergischen Löwen nur in der ersten Halbzeit mitgehalten und daher das Oberliga-Heimspiel eindeutig mit 21:31 verloren. "Nur bis zur 35. Minute war es ein Spiel auf Augenhöhe. Nach der Pause konnten wir nicht mehr an unsere Leistungen der ersten Halbzeit anknüpfen", sagte Korschenbroichs Trainer Frank Hinzen.

Die Spielgemeinschaft JSG TVK/ART baute durch einen nie gefährdeten 27:18-Erfolg über den HSV Solingen-Gräfrath die Tabellenführung in der Oberliga aus. Durch die Niederlage des Neusser HV gegen die SG Überruhr beträgt der Vorsprung nun vier Punkte auf den Tabellenzweiten.

Die C-Mädchen des TV Korschenbroich verbuchten nach einer 21:37- Niederlage im Nachholspiel gegen den TV Haan einen deutlichen 27:14-Sieg gegen VT Kempen. Eine schnelle Drei-Tore-Führung zu Beginn der Partie war ausschlaggebend für den deutlichen Sieg.

Die männliche B-Jugend des ATV Biesel siegte im Spiel gegen den Neusser HV deutlich mit 33:20. Zur Halbzeit stand es bereits 17:8 für die Jungs aus Biesel.

Die männliche B-Jugend des TV Korschenbroich kam in der Verbandsliga als Tabellenführer nicht über ein 22:22 beim TV Lobberich hinaus. Der TVK kam gut Spiel, ging nach anfänglichen Rückständen in Führung und konnte diese zur Halbzeitführung von 13:10 ausbauen. Einige Fehlentscheidungen der Jungs führten dazu, dass der TVK bis zum 20:20 einem ständigen Rückstand hinterherlief. Die letzten zwei Spielminuten waren an Dramatik nicht zu überbieten.

Die männliche C-Jugend des TVK verlor ihr letztes Saisonspiel gegen die C2 des ART Düsseldorf mit 20:24 und belegt den sechsten Platz in der Abschlusstabelle. Das ebenfalls letzte Spiel der Saison bestritt die männliche C-Jugend des ATV Biesel erfolgreich gegen Solingen-Gräfrath. Bis zur Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Entscheidend absetzen konnten sich die Bieseler erst ab der 36. Minute. Die Abwehr stand sehr gut und durch schnelles Umschalten gelangen viele einfache Tore. Am Ende war es ein 36:26 Sieg.

(ink)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Eine gute Halbzeit reicht nicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.