| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erleichterung in Geistenbeck, Ärger beim ATV Biesel

Handball. Beim TV Geistenbeck ist die Erleichterung groß. Nach drei Niederlagen verbuchte der Verbandsligist nun mit dem 29:23 gegen den LTV Wuppertal II den ersten Sieg. Nach dem 4:4 setzte er sich auf 9:4 ab und baute diesen Vorsprung bis zur Pause auf 15:8 aus. In der zweiten Hälfte fand die Mannschaft von Thomas Laßeur phasenweise zur alten Sicherheit zurück. Das Team erarbeitete sich souverän den klaren Erfolg. Daran hatte Torhüter Alex Lausberg mit vielen Paraden einen großen Anteil. Jens Hermanns (8) und Sebastian Reiling (6) warfen die meisten Tore. In der personell geschwächten Geistenbecker Truppe half Christian Zimmermanns aus der Zweitvertretung aus. Er stärkte als groß gewachsener Spieler das Abwehrzentrum. Yannek Wagenblast sah bereits in der 8. Minute die Rote Karte.

Die TS Lürrip bleibt derweil nach der knappen 29:30-Niederlage gegen den TV Jahn Hiesfeld am Tabellenende hängen. Die Lürriper zeigten sich zwar deutlich verbessert, verpassten es jedoch, sich in der Schlussphase zu belohnen.

In der Landesliga handelte sich der ATV Biesel mit dem 29:29 gegen den SV Straelen den ersten Punktverlust ein, behauptete aber nach Pluspunkten seinen Platz an der Tabellenspitze. Der ATV verspielte den offenbar schon sicher geglaubten Sieg in der zweiten Hälfte. Nach dem 18:11 zur Pause fand er nicht mehr ins Spiel und baute den Gegner wieder auf. "Da gibt es nichts zu entschuldigen. So ein Spiel darf man nicht unentschieden spielen", sagte Kapitän Max Küsters.

Der HSV Rheydt musste sich beim TV Schwafheim in letzter Sekunde 26:27 (12:13) geschlagen geben. "Das ist ärgerlich", sagte Trainer Andreas Holthausen nach einem Wechselbad der Gefühle, weil sich starke Phasen (bis zum 11:6) mit fehlerbehafteten Phasen (bis zum 12:13) abwechselten. Fünf Minuten vor dem Ende führten die Rheydter mit drei Toren, konnten den Vorsprung aber in doppelter Unterzahl nicht halten.

In der Bezirksliga unterlag die TS Lürrip II dem TV Erkelenz 20:30.

(wiwo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erleichterung in Geistenbeck, Ärger beim ATV Biesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.