| 00.00 Uhr

Lokalsport
FF 07 siegt in Düsseldorf 14:2 und bleibt Spitzenreiter

Futsal. Auch nach vier Spieltagen steht FF Mönchengladbach 07 verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Landesliga. Bei der Zweitvertretung Fortuna Düsseldorfs gab es ein souveränes 14:2 (4:0). Der Gastgeber spielte zwar gegen den Favoriten forsch und mutig mit, treffsicher war indes nur Gladbach. Sven Heese und Richard Bocian sorgten mit ihren Doppelpacks für ein beruhigendes 4:0 zur Halbzeit. Und nach dem Wechsel schaltete Gladbachs einziger Futsal-Klub, bei dem Florian Wittkopf aushilfsweise im Tor stand und Phillipp Rhönisch zu seinem Debüt kam, noch einen Gang höher. In regelmäßigen Abständen schraubte er das Ergebnis nun in die Höhe und kam zu keiner Zeit mehr in Schwierigkeiten. Die Treffer in der zweiten Halbzeit erzielten Heese, Yunus Cetin ( je 3), Matthias Bongartz (2) und nochmals Bocian.

Mit der optimalen Punkteausbeute zum Saisonstart empfängt FF 07 am kommenden Samstag (11 Uhr in der Sporthalle des Math.-Nat.-Gymnasiums) den Tabellenzweiten Wuppertaler SV II.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FF 07 siegt in Düsseldorf 14:2 und bleibt Spitzenreiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.