| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas Reserve setzt sich nach 4:1-Erfolg weiter ab

Fussball-Kreisliga. Odenkirchen II nach Sieg über Süchteln III nun Dritter.

b (hohö) Besser hätte es für Fortunas Reserve nicht kommen können. Nach dem 4:1 beim Favoritenschreck Hehn vergrößerte sich in Gruppe 1 der Vorsprung des Aufsteigers auf nunmehr fünf Zähler. Ausschlaggebend war der auch von der Höhe her nicht erwartete 6:1-Sieg von Absteiger Red Stars im Verfolgerduell gegen den bis dahin Zweiten Hochneukirch. Konstantine Jamarishvili traf dreifach für die Roten Sterne.

Welate Roj spielte sich nach dem 4:1 gegen Odenkirchen III ebenfalls an Hochneukirch vorbei und belegt nun nur wegen der deutlich schlechteren Tordifferenz gegenüber den Red Stars Rang drei. Maroc hatte viel Mühe, das neue Schlusslicht Broich-Peel mit 2:0 zu bezwingen. Kurioses trug sich während des Spieles zu, als Maroc einen Nachschuss Richtung Tor brachte und ein Broicher Spieler wie beim Beachvolleyball den Ball für den bereits überwundenen Torwart mit der Hand von der Linie pritschte. Alle hatten es gesehen, nur der Schiedsrichter nicht. Den Hammer ausgepackt hatte derweil Wickrathhahns Achmed Hamma, der mit seinen drei Toren Rheindalens Zweitvertretung beim 6:0 fast im Alleingang abschoss. Ein erneutes Lebenszeichen gab Neersbroich II von sich. Das 3:1 beim SC Hardt II bedeutete neben drei gewonnenen Punkten den "Verlust" der Roten Laterne. Die Begegnung Otzenrath gegen Mennrath II wurde auf den 1. März verschoben.

Erneut sorgte eine Zeitschaltuhr für einen Abbruch. Getroffen hat es diesmal in Gruppe 2 den Polizei SV II in der Partie gegen Türkiyemspor, als zehn Sekunden vor Schluss beim Stand von 5:4 für den PSV das Flutlicht ausging. Beide Teamkapitäne einigten sich mit dem Referee auf Spielende, Türkiyemspors Vorstand legte im Nachhinein Widerspruch ein. Dies geschah womöglich in der Hoffnung, ein eventuelles Nachholspiel doch noch siegreich zu gestalten. Bereits am heute Abend wird die Entscheidung seitens des Kreisvorstandes bekanntgegeben, ob es beim Sieg für den PSV bleibt oder das Spiel neu angesetzt wird.

Ungeachtet dessen legte Tabellenführer TDFV bereits am Freitag ein 2:0 gegen Lürrips Zweitvertretung vor. Lürrip zwang die Viersener zur besten Saisonleistung, wie TDFV-Coach Cem Özdemir nach Spielschluss verriet. Zeitgleich bezwang Absteiger Odenkirchen II im Verfolgerduell den Aufsteiger Süchteln III knapp mit 2:1 und schob sich somit am Gegner vorbei auf Tabellenplatz drei vor. Neuer Zweiter ist nun Fortuna, der ein 2:0 bei Turanspor reichte, um aufgrund der besten Tordifferenz unter den drei punktgleichen Verfolger diesen Platz einzunehmen. Eine erneute Niederlage einstecken musste Absteiger Neersbroich, die beim 2:5 gegen Schelsen zumindest die erste Halbzeit offen gestalteten. Der SV 08 Rheydt behielt im Duell der Tabellennachbarn bei Meer II gar mit 6:2 die Oberhand. Die ausgefallenen Begegnung zwischen Kleinenbroich II und der Drittvertretung des 1.FC Viersen wurde für den kommenden Mittwoch neu terminiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas Reserve setzt sich nach 4:1-Erfolg weiter ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.