| 16.17 Uhr

Hockey
GHTC-Damen beenden nach 4:7 die Saison auf dem zweiten Platz

Spätestens mit dem Gegentor zum 2:4 war es klar: Die Damen des Gladbacher HTC steigen nicht in die Hallen-Bundesliga auf. Nach der 4:7-Niederlage im abschließenden Spiel bei Uhlenhorst Mülheim blieb ihnen aber immerhin der zweite Platz. "Das war zwar nicht unser Ziel, doch müssen wir es jetzt nicht schlechter reden als es ist. Wir sind unter vier starken Mannschaften Zweiter geworden", sagte Trainer Achim Krauß. Seine Mannschaft erwischte einen guten Start und ging durch Laura Kandt zweimal in Führung.

Doch Mülheim hielt dagegen und Tabellenführer Velbert hielt sich zeitgleich bei Schwarz-Weiß Köln schadlos. Als der GHTC beim Stand von 2:3 einige Großchancen liegen ließ und im Gegenzug das 2:4 fiel, war die Niederlage besiegelt. Laura Kandt und Steffi Hiepen gelangen nur noch zwei Ehrentreffer. "Da war dann ein bisschen die Luft raus. Jetzt werden wir in der nächsten Saison einen neuen Anlauf starten", sagte Krauß.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hockey: GHTC-Damen beenden nach 4:7 die Saison auf dem zweiten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.