| 00.00 Uhr

Lokalsport
GHTC-Damen halten gegen den Meister gut mit

Hockey. Die Damen des Gladbacher HTC haben sich mit einer Niederlage aus der Hallensaison verabschiedet. Im letzten Spiel der Regionalliga unterlag der GHTC dem verlustpunktfreien Meister Bonner THV 2:5 (1:1) und beendet die Winterrunde auf Platz fünf.

Gegen den Erstliga-Aufsteiger hielten die Gladbacherinnen tapfer dagegen - so stand es zur Pause 1:1. Auch danach wirkten beide Teams auf Augenhöhe, doch der GHTC geriet durch einen Bonner Doppelschlag auf die Verliererstraße. Trotz der siebten Saisonpleite war Coach Achim Krauß einverstanden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Das war insgesamt ein gutes Spiel und ein vernünftiger Abschluss in einer mäßigen Hallensaison." Für die letzten GHTC-Tore sorgten Laura Kandt und Silke Ungricht.

(knü)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GHTC-Damen halten gegen den Meister gut mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.