| 00.00 Uhr

Lokalsport
GHTC: Herren 30 bleiben auf dem dritten Rang

Tennis. Einen Spannungsbogen bot das letzte Saisonspiel nicht mehr. Doch das war auch ganz im Sinne der Herren 30 des Gladbacher HTC. Gegen den bereits abgestiegenen Tabellenvorletzten TC Hövelhof hatten sie keine Probleme, den Verbleib in der Regionalliga endgültig zu sichern, und gewannen ungefährdet 9:0. "Wir feiern einen verdienten Klassenerhalt. Es war eine harte Saison mit acht Spielen und vier Absteigern, aber am Ende haben wir mit dem dritten Tabellenplatz einen guten Abschluss gefunden. Und eventuell sind wir in der kommenden Saison dann einer der Aufstiegskandidaten", sagte Gladbachs Nummer eins Raphael Özelli, der wie seine übrigen Teamkollegen sowohl im Einzel als auch im Doppel jeweils ohne Satzverlust blieb..
(togr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GHTC: Herren 30 bleiben auf dem dritten Rang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.