| 00.00 Uhr

Lokalsport
GHTC muss konstanter werden

Hockey. Im Kampf um den Erstliga-Aufstieg geht es heute nach Bergisch Gladbach. Von Tobias Knüfermann

Ein Blick auf die Tabelle der Zweiten Bundesliga der Herren sorgt beim Gladbacher HTC derzeit nicht für gute Laune. Die anvisierte Rückkehr in die Erste Liga ist nach nur einem schlechten Wochenende weit entfernt. Durch die zwei Niederlagen kurz vor Weihnachten gegen die Kölner-Teams Blau- und Schwarz-Weiß ist der GHTC ins Hintertreffen geraten und muss auf Patzer des verlustpunktfreien Tabellenführers BW Köln hoffen. Soweit will Marcus Reifenberg aber noch nicht denken: "Bevor das Rückspiel gegen Blau-Weiß auf dem Plan steht, haben wir noch vier andere Spiele, in denen wir im besten Fall zwölf Punkte holen können. In den Spielen müssen wir unbedingt konstanter werden und unsere Leistung auf die Platte bringen. Danach können wir dann in das zweite Köln-Wochenende gehen", sagt der Trainer.

Die erste Aufgabe des neuen Jahres beschert den Gladbachern eine Auswärtsaufgabe. Heute Abend sind sie um 18 Uhr beim THC Bergisch Gladbach zu Gast. Im Hinspiel war der GHTC spielerisch haushoch überlegen, quälte sich nach 60 einseitigen Minuten aber nur zu einem 3:1-Sieg. Das will Reifenberg nun vermeiden, auch, weil sich die Taktik des Gegners nicht groß ändern wird: "Wir müssen unsere Überlegenheit einfach besser ausnutzen. Wie im Hinspiel wird Bergisch Gladbach wieder sehr tief stehen und nur auf Konter setzen. Dass das klappt, hat der THC mit Siegen gegen Schwarz-Weiß und den DSD Düsseldorf bewiesen. Letztlich darf es uns aber nicht auf die Gegner ankommen. Unsere Marschroute muss sein, dass wir nur auf uns schauen", sagt der Trainer.

Personell wird es im Gladbacher Kader wahrscheinlich keine Veränderungen geben. Einzig Tillmann Pohl, der zum Jahresende wegen unterschiedlicher Verletzungen nicht zu Verfügung stand, könnte in den Kader rücken. Darüber sollte ein letzter Test gegen den Bundesligisten Crefelder HTC Auskunft geben, in dem Reifenberg auch noch einige taktische Varianten testen wollte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GHTC muss konstanter werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.