| 00.00 Uhr

Lokalsport
Giesenkirchen hat schon wieder Grund zum Feiern

Fussball. Giesenkirchen kann in der Bezirksliga jetzt schon feiern, denn zumindest die Vizemeisterschaft ist dem Aufsteiger nach dem 3:2-Sieg gestern Abend im Wiederholungsspiel gegen TuRa Brüggen nicht mehr zu nehmen und blieb damit in der Rückrunde weiter ungeschlagen. Von Kurt Theuerzeit

Giesenkirchens Trainer Daniel Saleh ist nicht nur stolz auf das bisher in dieser Spielzeit von seinem Team Geleistete, sondern mit Blick auf das Saisonende recht optimistisch. "Die Vizemeisterschaften kann uns keiner mehr nehmen. Wir haben es nun sogar in der Hand, den ganz großen Wurf zu realisieren", sagt er. Das wäre die Meisterschaft und die wäre als riesengroße Sensation zu verbuchen.

Allerdings muss Giesenkirchen noch sehr viel arbeiten, um als Aufsteiger aus der Kreisliga A im Eiltempo die Bezirksliga erfolgreich abzuschließen und dann schließlich in der Landesliga anzukommen. Schon die Aufgabe am kommenden Sonntag beim SC Waldniel sieht nur auf dem Papier einfach aus. Waldniel braucht dringend Punkte, um dem Abstieg zu entgehen. "Das ist ein spielstarker Gegner, der auch kämpfen kann. Da müssen wir alles geben, wollen wir erfolgreich sein", sagt Saleh.

Nur eine Woche später wird die Meisterschaft schließlich auf jeden Fall entschieden, wenn Giesenkirchen gegen die Reserve des 1. FC Mönchengladbach antritt. "Das ist noch ein schwieriges Programm auf der Zielgeraden. Ich bin sicher, dass meine Mannschaft alles geben wird, um zum Schluss ganz oben zu stehen", sagt Saleh. Er weiß aber auch, dass gerade die FC-Reserve bei Derbys besonderen Ehrgeiz entwickeln wird.

Wahrscheinlich wird es einen sehr knappen Zieleinlauf geben, bei dem letztlich die Tordifferenz über den Titelgewinn entscheiden könnte. In Giesenkirchen dürfte unabhängig vom Saisonabschluss tüchtig gefeiert werden. Auch bei einem solchen Anlass haben sich die Giesenkirchener bisher immer als Spitzenkönner präsentiert. Die letzte große Feier ist ja nicht lange her.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Giesenkirchen hat schon wieder Grund zum Feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.