| 00.00 Uhr

Lokalsport
Gladbacher HTC II und der RSV und siegen jeweils 6:2

Hockey. Der RSV bleibt am Verbandsliga-Spitzenreiter dran. Von Thomas Grulke

Zwei Siege und 14:4 Tore: Der Start in den zweiten Saisonteil der Feld-Verbandsliga ist für den Rheydter SV geglückt. Nach einem 8:2 gegen Leverkusen II besiegte der Tabellenzweite nun den Crefelder HTC III zuhause 6:2 (3:1) und bleibt damit bei nur einem Punkt Rückstand Spitzenreiter Crefelder SV auf den Fersen. "Die Mannschaft hat gut gespielt und war sehr motiviert. Nur bei der Chancenverwertung können wir uns noch verbessern", sagte Trainer Belal Enaba. Christopher Schoenen, Niklas Strohfeld (je 2), Kai Schmitz und Sebastian Wojdyla erzielten die RSV-Tore.

Auch die Zweiten Herren des Gladbacher HTC siegten daheim 6:2 (1:1) gegen den RTHC Leverkusen II - und das ohne einen Auswechselspieler. "Personell sieht es derzeit nicht rosig aus. Aber wir waren deutlich überlegen - auch schon in der ersten Hälfte - und haben die Räume klug genutzt", sagte Trainer Christian Specks. Simon Quack (3), Tom Eicker (2) und Constantin Dohr trafen für Gladbach, dass sich mit dem Sieg auf Rang vier verbesserte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Gladbacher HTC II und der RSV und siegen jeweils 6:2


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.