| 00.00 Uhr

Lokalsport
Guter Start, böses Ende: O5/07 verliert 1:5

Fussball-Landesliga. Was gut begann für Odenkirchen 05/07, endete schließlich in einem Debakel, das aber unter den gegeben Umständen nicht zu vermeiden war. Bis zur Pause führten die stark ersatzgeschwächten Odenkirchener überraschend 1:0. Dann brachen aber nach deinem Doppelschlag alle Dämme, weswegen der favorisierte VfB Homberg deutlich 5:1 gewann.

Odenkirchens Trainer Kemal Kuc ging nach dem Schlusspfiff enttäuscht in die Kabine und blieb sprachlos. Allerdings ärgerte er sich nur über die eine kurze Phase direkt nach der Pause. Da drehte Hombergs Dennis Wibke die Partie mit einem Doppelschlag zum 2:1 für die Hausherren, die danach nach Belieben aufspielen und einen deutlichen Sieg feiern konnten.

Kuc' Dirigat an der Seitenlinie, das in der ersten Halbzeit geholfen hatte, versagte. Da hatte er seiner ersatzgeschwächten Mannschaft von außen immer wieder die nötigen Hilfestellungen geben können, nachdem Hombergs Timo Welky die Gäste mit einem Eigentor in der sechsten Minute in Führung gebracht hatte.

Dieses Geschenk verteidigten die Gäste mit geschicktem Verschieben, machten dadurch die Räume eng und ließen kaum Chancen der Platzherren zu. Kam Homberg einmal gefährlich in den Odenkirchener Strafraum war Torwart Kevin Afari ein sicherer Rückhalt.

"Wir mussten ja die Abwehr schon notgedrungen ändern. Und dann zwangen uns weitere Verletzungen zu wechseln, so dass wir dadurch auch die Ordnung ein wenig verloren haben", sagte Mathias Komor, der Sportliche Leiter der Odenkirchener.

Bis zum bitteren Ende kämpften die Gäste unverdrossen, um eine noch höhere Niederlage zu vermeiden. "Die drei Tore nach dem Doppelschlag waren bitter, aber meine Spieler haben so gut wie möglich gekämpft. Ich hoffe, dass wir bis zum nächsten Wochenende den einen oder anderen wieder fit bekommen", sagte Kuc.

Odenkirchen: Afari - Özdemir, Hansen,, Stefes (25., Krasniqi), Pistel - Sosa, Tafilovic - P. Moseler, Zitzen, Yilmaz (77., Offermann) - Hamidovic (46., Salgin). Tore: 0:1 Welky (6., Eigentor), 1.1 Wibke (47.), 2:1 Wibke (49.), 3:1 Sezen (56.), 4:1 Kalski (75.), 5:1 Ortstadt (77.). Zuschauer: 200.

(zeit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Guter Start, böses Ende: O5/07 verliert 1:5


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.