| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSV Rheydt siegt im Derby knapp gegen Biesel

Handball-Landesliga. Das Derby zwischen dem HSV Rheydt und ATV Biesel war von zwei starken Abwehrreihen geprägt, am Ende behielten die Gäste jedoch mit 22:21 (13:10) die Oberhand. Damit brachten die Hausherren, die sich etwas Luft zu den unteren Tabellenplätzen verschafft haben, den Gästen die zweite Saisonniederlage bei. Insbesondere in de ersten Halbzeit ließen die Hausherren Biesel überhaupt nicht zur Entfaltung kommen. Die Tore des HSV: Schmitz, Mi. Gogol (je 5), Ma. Gogol, Bössem (je 3), Nicdorf (2), Berck (2/2) und Rosskamp; des ATV: Küllertz (6/5), Burkhardt (5), Genenger, Köpp (je 3), Hartkopf und Salmen.

Einen 30:27 (13:11)-Arbeitssieg für der Rheydter SV beim Schlusslicht DJK Germania Oppum ein. "Oppum hat sich zwar wie erwartet aufgebäumt, hatte letztlich aber nicht die Mittel, um uns zu gefährden", betonte Trainer Achim Schneiders. RSV-Tore: König (14/5), Kazirod, N. de la Vega (je 4), Sprenger (3), Kalbe, D. de la Vega (je 2) und Sriskantharajah.

Ein hart erkämpfter 37:35 (15:16)-Erfolg gelang der Turnerschaft Lürrip gegen den Hülser SV. Zwar konnte sich die Gastgeber nach dem Seitenwechsel absetzen, doch weil die Abwehr dann häufig nicht im Bilde war, wurde es nochmals spannend. TS-Tore: Auth (8), Flügel, von der Weyden (je 7), Knepper (5), Schimanski (4/3), Kölling und Bosnjak (je 3).

(alpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSV Rheydt siegt im Derby knapp gegen Biesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.