| 00.00 Uhr

Lokalsport
Im Neandertal gewinnen Kanditt und Risko deutlich

Leichtathletik. Vor 488 Teilnehmern ist Sebastian Risko von der LG Mönchengladbach beim Neandertal-Lauf über 14.065 Meter als deutlicher Sieger nach 51:30 Minuten über die Ziellinie gekommen. Seine Vereinskollegin Katja Kanditt (Altersklasse W 40) sicherte sich nach 59:46 Minuten die Frauenwertung mit mehr als vier Minuten Vorsprung.

Beim Waldlauf über die Hinsbecker Höhen (Nettetal) mit schwierigem Streckengeläuf erzielte Michael Claßen über 5000 Meter als Zweiter des Gesamtklassements und M 30-Sieger 17:54 Minuten. Der U 18-Jugendsieger Fabio Faulhaber (OSC Waldniel) lief zum Schluss zu ihm noch einen Vorsprung von sechs Sekunden heraus.

Claßens Vereinskollege Johann Höfker schaffte den Sieg bei den über 65-Jährigen über 8000 Meter in 37:31. Er gewann dazu auch die Wertung seiner Altersklasse im dritten niederrheinischen Waldlaufcup nach den beiden Wertungsläufen in Viersen im Oktober 2017 und jetzt in Hinsbeck.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Im Neandertal gewinnen Kanditt und Risko deutlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.