| 00.00 Uhr

Fußball
In Schelsen wird fleißig gearbeitet

Fußball: In Schelsen wird fleißig gearbeitet
FOTO: Theo Titz
Mönchengladbach. Die Arbeiten an der Sportanlage des SV Schelsen für den neuen Kunstrasenplatz laufen offensichtlich gut. Das hat Fotograf Theo Titz mit einer Drohne dokumentiert, auf dem Luftbild ist das Ausmaß der Bodenarbeiten gut zu erkennen. Noch bis nach den Osterferien soll das Erdreich auf einer Fläche von 6100 Quadratmeter ausgekoffert werden, die 1500 Kubikmeter Oberboden sind bereits entfernt, wie das Foto zeigt. Der SV Schelsen beteiligt sich mit 100.000 Euro an den Kosten der Bauarbeiten - Umwandlung des Naturrasen- in ein Kunstrasenspielfeld und eine neuen Flutlichtanlage -, für die insgesamt 607.000 Euro veranschlagt sind.
(ame)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: In Schelsen wird fleißig gearbeitet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.