| 09.01 Uhr

Grenzlandstadion Mönchengladbach
Junge Stabhochspringerin schwer verletzt

Mönchengladbach. Bei den deutschen U18-Leichtathletik-Jugendmeisterschaften hat sich am Freitagabend eine junge Athletin beim Stabhochsprung schwer verletzt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber aus dem Grenzlandstadion in Mönchengladbach abtransportiert werden. 

Das Mädchen fiel aus größerer Höhe in den Bereich zwischen den Matten und zog sich unter anderem einen offenen Unterarmbruch zu. Der Notarzt ordnete den Weitertransport mit einem Rettungshubschrauber an, der im Stadion landete.

Wie die Feuerwehr Mönchengladbach berichtet, standen sowohl Trainer als auch viele junge Augenzeugen unter Schock und wurden von drei Notfallseelsorger betreut. 

(irz)