| 00.00 Uhr

Lokalsport
Marco Brinkmann holt Silber

Fechten. Lisa Odenthal kommt bei den Landesmeisterschaften bis ins Viertelfinale.

Juniordegenfechterin Lisa Odenthal und Fechter Jonas Bähren haben auf den Landesmeisterschaften gute Platzierungen.

Odenthal vertrat zusammen mit Ihrer Vereinskameradin Clarissa Kupfermann auf der Landesmeisterschaft in Dortmund den Rheydter TV 1847. Sie gingen mit 58 Starterinnen in die Wettkämpfe. Odenthal setzte sich bis ins Viertelfinale gegen gut trainierte Gegnerinnen durch. Dort verlor sie gegen Marie Courouble 11:15 und landete damit auf Platz sechs. Nachwuchsfechterin Kupfermann sammelte erste große Turniererfahrung. Sie schied nach den ersten Gefecht aus.

Die Herrendegen-Landesmeisterschaft war in Bonn. Von RTV waren Jonas Bähren, Tobias Bähren und Simon Fruh dabei. Jonas Bähren rief seine Bestform ab und biss sich ins Achtelfinale mit nur einer Niederlage durch. Hier traf er auf den späteren Finalisten und musste den Sieg seinem Gegner überlassen. Bähren belegt den 14. Platz. Tobias Bähren und Simon Fruh kehren mit den Plätzen 57 und 54 unzufrieden nach Hause zurück.

Der Gladbacher Degenfechter Marko Brinkmann, der für Bayer Leverkusen startet, belegte gleich hinter Jonas Bähren Platz 15. Brinkmann unterlag im KO dem späteren Turniersieger Falk Spantz 9:15. Bei den Junioren konnte Brinkmann sein Vorjahres-Gold nicht verteidigen, holte aber Silber. Clemens Heimsoeth, der für Krefeld startet, belegte bei den Junioren Platz 25.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Marco Brinkmann holt Silber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.