| 00.00 Uhr

Lokalsport
Moreira wird neuer Trainer bei Welate Roj

Kreisliga. Durch Neuwerks Abstieg aus der Bezirksliga entfällt eine mögliche Aufstiegsrelegation zur Kreisliga A. Von Horst Höckendorf

B Am Ende wurde es nichts mit der Hoffnung der beiden Tabellenzweiten: Mit Abpfiff des letzten Spieltages steht nun fest, dass der Abstieg der Sportfreunde Neuwerk aus der Bezirksliga ein Relegationsspiel zur A-Liga verhindert. Dadurch wird auch eine Abstiegsrelegation unter den beiden Tabellenletzten der B-Liga hinfällig.

In Gruppe 1 wurde hinter vorgehaltener Hand Manuel Moreira schon einige Zeit als Nachfolger von Damir Knezovic bei Meister Welate Roj gehandelt. Nun ließ der Vorstand des Aufsteigers in die A-Liga die Katze aus dem Sack und vermeldete die Verpflichtung des Trainers von Germania Geistenbeck.

Gespielt wurde am Wochenende auch noch mal. Welate Roj bezwang mit angezogener Handbremse Mennrath II 3:1. Die Red Stars sicherten sich mit einem 13:0-Kantersieg über Rheindahlens Reserve Platz zwei und bleiben so vor Wickrathhahn. Die Blau-Weißen siegten ohne den in Urlaub befindlichen Coach Naser Baliu mit 3:1 in Hehn. Fortuna II behielt mit 6:0 bei Hardt II die Oberhand, war als Aufsteiger lange Zeit mit führend in der Liga und beendet die Saison auf einem ausgezeichneten vierten Platz.

Im Ringen um Platz fünf trafen mit Hochneukirch und Maroc die beiden direkten Konkurrent aufeinander. Der VfB siegte 4:1 und beendet die Spielzeit so auf der fünf vor Maroc und Hehn.

Odenkirchen III hatte Platz acht schon vor dem spielfreien Wochenende sicher. Otzenrath konnte nach dem 4:2 über den feststehenden Absteiger Broich-Peel bis auf einen Zähler zu den Schwarz-Gelben aufschließen. Durch die 2:3-Niederlage von Holt II gegen Neersbroich II im Kellerduell tauschten beide Teams die Plätze.

Etwas ruhiger ging es in Gruppe 2 zu, die nur zwei Teams mit Positionswechsel zu vermelden hat. Meister TDFV ließ es nach einer 3:0-Halbzeitführung entspannter angehen. Am Ende stand ein 4:2 über den SV 08 Rheydt. Süchteln III siegte mit dem selben Ergebnis in Neersbroich und schließt die Saison als Tabellenzweiter und damit als bester der drei Aufsteiger ab.

Im Fernduell um Rang drei erzielten Fortuna gegen Schelsen und Odenkirchen II gegen Kleinenbroich II jeweils acht Treffer. Für Fortuna steuerten Cristian Dusend vier und Daniel Geilen drei Treffer zum 8:2 bei. Philipp Dürselen war mit drei Toren Odenkirchens einziger Spieler, der mehrfach traf.

Der 1. FC Viersen III belegt nach dem 2:1 bei Meer II als Aufsteiger am Ende Rang fünf noch vor Lürrip II und Neuwerk II. Die Sportfreunde waren in Lürrip im direkten Duell der 3:2-Sieger, so dass beide Teams die Plätze tauschten. Im Tabellenkeller unterlag schließlich der Polizei SV II als Vorletzter mit 4:5 dem Schlusslicht Turanspor, das damit noch auf einen Punkt an den PSV herankam.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Moreira wird neuer Trainer bei Welate Roj


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.