| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nettetaler Erfahrenheit besiegt den FC

Lokalsport: Nettetaler Erfahrenheit besiegt den FC
Engin Ekrem, Nettetals Torschütze zur 1:0-Führung per Elfmeter, zeigt an, wo er gerne den Ball hingespielt haben möchte. Teamkamerad Andreas Kus und Gladbachs Tobias Schütz und schauen aus kurzer Distanz zu. FOTO: Franz-Heinrich Busch
Fussball-Landesliga. In der Landesliga müssen sich die Westender den Unionern 1:3 geschlagen geben. Das Team von Marcel Winkens spielt gar nicht schlecht, stellt sich aber schon die Frage, wie das Spiel vor dem Nettetaler Trainerwechsel gelaufen wäre. Von David Beineke

Es bleibt dabei: Was Andreas Schwan als neuer Trainer des SC Union Nettetal auch anpackt, es gelingt. Gestern nutzte er im Heimspiel gegen den 1. FC Mönchengladbach einen Spielerwechsel in der 38. Minute (Christian Schmitz für André Kobe) zu einer frühen Systemumstellung (von 3-5-2 auf 4-2-3-1) und hatte damit Erfolg. Noch vor der Pause baute seine Mannschaft ihren Vorsprung auf 2:0 aus und legte damit die Grundlage für einen alles in allem ungefährdeten 3:1 (2:0)-Sieg, der erste dreifache Punktgewinn vor eigenem Publikum in der laufenden Saison der Fußball-Landesliga. "Wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn wir vor zwei Wochen hier gespielt hätten?", meinte FC-Trainer Marcel Winkens nach der Partie in Anspielung auf den Lauf der Gäste seit der Entlassung von Chiquinho.

Denn seine Mannschaft lieferte trotz der Niederlage wahrlich keine schlechte Leistung ab. In der ersten Hälfte war es eine Partie auf Augenhöhe, in der die Gäste aus Mönchengladbach sich im Mittelfeld immer wieder Vorteile erarbeiten und gefällig nach vorne spielen konnten. Richtig gefährlich wurde es allerdings auf beiden Seiten dann nur selten. Bei der Nettetaler Führung mussten die Gladbacher schon kräftig mithelfen. Es war zwar ein schöner Spielzug, der den Nettetaler Rechtsaußen Dustin Herrmann in eine gute Position im Strafraum brachte, doch so wie der FC- Abwehrspieler ihn dann anging, blieb Schiedsrichter Marcel Mengelberg keine andere Wahl als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Engin Ekrem verwandelte sicher (14.). Dass die Gastgeber sich in der Folge trotz der Führung keine entscheidenden Vorteile verschafften und Mönchengladbach weiter gefährlich blieb - in der 31. Minute musste Tobias Schütz eigentlich ausgleichen -, veranlasste Schwan zu den eingangs beschriebenen Änderungen. Das schön herausgespielte und von Martin Stroetges vorbereitete 2:0 durch Tobias Gorgs bestätigte den Trainer und spielte den Nettetalern für Hälfte zwei mächtig in die Karten.

Denn während die Gäste durch zwei offensive Wechsel und die Umstellung auf ein 4-3-3-System noch mal versuchten, das Blatt zu wenden, zog sich die Union zurück, brachte in Maurice Heylen und Markus Keppeler zwei pfeilschnelle Spieler und wartete auf Konter. Und siehe da, nach den ersten vielversprechenden Aktionen des FC war es Heylen, der Keppeler bei einem Gegenstoß perfekt bediente - 3:0 für Nettetal (66.).

Danach spielten die Gastgeber die Uhr bei hoher Ballbesitzquote des 1. FC souverän und seriös herunter. Erst als Dustin Herrmann zum Schluss nach einem Crash mit FC-Keeper Johannes Kultscher vom Feld musste und nicht mehr gewechselt werden konnte, geriet Nettetal noch mal durcheinander, was Ben Vennhaus zum späten 1:3 nutzte (90.). "Heute hat Erfahrenheit dem jugendlichen Elan den Zahn gezogen", resümierte FC-Coach Marcel Winkens. "Das war ein hartes Stück Arbeit", fand denn auch abschließend sein Kollege Andreas Schwan, "wir haben die Tore immer zum richtigen Zeitpunkt gemacht."

Nettetal: Kohnen - Bonsen, Rrustemi, Levels - Kobe ( 38. Schmitz), Özkaya, Stroetges, Herrmann, Ekrem (55. Keppeler) - Kus, Gorgs (53. Heylen).. 1. FC : Kultscher - Wolfs, Schütz, Schellhammer, Schatschneider (46., Venhaus) - Uslucan, Königs - Krätschmer (72., Lekay), Bäger, Aoudou (46., Yakumaru) - Disbudak. Tore: 1:0 Ekrem (13./Foulelfmeter), 2:0 (40.) Gorgs, 3:0 (66.) Keppeler, 3:1 (90.) Venhaus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nettetaler Erfahrenheit besiegt den FC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.