| 00.00 Uhr

Lokalsport
Noch sechs Teams mit maximaler Punktausbeute

Fussball-Kreisliga C. Bereits nach vier Spieltagen lässt sich eine Tendenz bei den zu erwartenden Aufstiegskandidaten erkennen. In der um einige Teams reduzierten Gruppe 1 wären das nach aktuellem Stand Tabellenführer Red Stars III, Giesenkirchen III (Allstars) und der Rheydter SV II, die alle noch ohne Verlustpunkte sind. Hinzu gesellen sich BWC Viersen IV, Wickrathberg und SV 08 Rheydt III mit einer Niederlage und Schelsen II mit einem Remis. In Gruppe 2 ist nur die spielfreie Reserve des TDFV ohne Verlustpunkte, steht aber mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz "nur" auf Rang fünf.

Rheindahlen III als aktueller Tabellenführer hat ein Unentschieden in den Büchern stehen. Alle anderen haben mindestens eine Niederlage aufzuweisen. In Gruppe 3 sind Lürrip III und der SV 08 Rheydt II mit der maximalen Punktausbeute die Favoriten. Der Rest hat schon mindestens einmal das Spielfeld als Verlierer verlassen. Jordan Asemov vom RSV II schoss beim 7:3 bei Wickrath II vier Tore. Keiner traf an diesem Spieltag öfter.

(hohö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Noch sechs Teams mit maximaler Punktausbeute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.