| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nottrodt holt sich den EM-Titel im Triathlon in Tirol

Triathlon. Karl-Heinz Nottrodt vom M. Gladbacher TV 1848 hat bei der Triathlon-EM auf der Mitteldistanz in Walchsee/Tirol in der Altersklasse 60 den Titel geholt. Nach 1,9 Kilometern Schwimmen kam er als Erster aus dem Walchsee. Auf der 90 Kilometer langen Radstrecke in den Bergen überholte ihn der Österreicher Markus Jochem. Bei der abschließenden Laufrunde über 21,1 Kilometer kam Nottrodt jedoch immer näher und überholte ihn wieder. Am Ende hatte er 43 Sekunden Vorsprung. "Dieses Mal passte alles", sagte er. Nach 4:56:18 Stunden überquerte Nottrodt die Ziellinie. M55-Senior Ralf Laermann holte in 4:44:38 Bronze.

Beim Willicher Volkstriathlon (500 Meter - 20 Kilometer - 5 Kilometer) holten die Triathleten des M. Gladbacher TV 1848 die Plätze eins, zwei und drei. Alle drei Altersklassensieger aus der Regionalliga-Aufstiegsmannschaft standen somit ganz oben. Christian Dinraths (AK 25) legte mit 55:44 Minuten einen Start-Ziel-Sieg hin. Fernando Merelles (AK 35) erzielte 58:29 und Guillermo Aparicio (AK 30) 59:23.

Sven Eckers vom Tri-Team Maxmo LGM schloss schließlich die Saison auf der Mitteldistanz in Köln ab. Nachdem das Rennen aufgrund von Gewittern 1,5 Stunden nach hinten verlegt wurde, ging es für ihn nach 1,9 Kilometern Schwimmen die ersten 45 der 90 Radkilometer durch Starkregen. Beim 21,1-Kilometer-Lauf direkt am Rhein entlang kamen dann extreme Winde auf. Eckers finishte nach 4:15:50 Stunden als Elfter im Gesamtklassement und Zweiter der Männerklasse.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nottrodt holt sich den EM-Titel im Triathlon in Tirol


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.