| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nur noch Odenkirchen II in der B-Liga mit weißer Weste

Fussball-Kreisliga B. . Spätestens jetzt sollte dem letzten Vertreter der Gruppe 1 klar sein, dass Odenkirchen II der absolute Favorit auf den Titel ist. Von nun an wird sich jedes Team erst einmal kompakt aufstellen, um sich gegen die Schwarz-Gelben achtbar aus der Affäre zu ziehen. So gelang der Zweitvertretung Holts mit der 0:3-Niederlage, diese erträglich zu gestalten. Doch Odenkirchens Trainer Oliver Pöstges wiegelt noch ab: "Wir stehen am Anfang der Saison, es kann noch so viel passieren. So kann es aber ruhig weitergehen. Mal sehen, was am Ende dabei herausspringt."

Bereits vier Punkte weniger weisen die Red Stars auf. Mit dem 5:0 bei Mennrath II konnten sie wenigstens zwei Tore in der Differenz gutmachen. Fortuna kam nach den kräftezehrenden 120 Minuten im Kreispokal zu einem 1:1 beim ASV Süchteln II und verlor dadurch Rang zwei. Aufschließen auf die Fortunen konnten Pokalüberraschung Neersbroich (6:0 über Schlusslicht Hardt II) und Hehn (3:0 beim Polizei SV II).

Zumindest in Schlagdistanz zum Verfolgerquartett bleiben Süchteln und trotz der 1:2-Niederlage gegen den 1. FC Viersen III die Zweitvertretung Neuwerks.

Bei Rang acht fängt die kritische Zone an. Lürrip II bildet nach dem 2:0 über Aufsteiger Venn derzeit den Kopf dieser Gruppe, die Gefahr laufen könnte, am Ende den Gang in die tiefste Klasse antreten zu müssen. Doch die Lürriper können, da die Wertung des Spiels gegen Türkiyemspor noch aussteht, zum Nachbarn Neuwerk aufschließen. Türkiyemspor besiegte Rheindahlen II mit 5:1 und verbuchte den ersten Dreier der Saison. Noch gänzlich ohne Punkte ist Hardt.

Gleich 13 Gelbe Karten verteilte Schiedsrichter Kevin Tucholski in der Spitzenpaarung der Gruppe 2 zwischen Wickrathhahn und Hochneukirch, war aber "abgesehen von einer Fehlentscheidung der Ruhepol in einer hart umkämpften Partie (O-Ton Naser Baliu). Nach nur 48 Stunden Pause seit den 120 Pokalminuten lagen die "Hahner" mit 0:2 im Hintertreffen, konnten dann ausgleichen, um erneut in Rückstand zu geraten. Bareq Omar, der bereits den Pokalerfolg eingetütet hatte, gelang der erneute Ausgleich. Die ersatzgeschwächten "Hahner" hätten sogar in der letzten Sekunde den Siegtreffer markieren können, doch die Chance wurde vergeben.

Dafür konnten die Verfolger etwas aufschließen. Liedberg bezwang nach zwischenzeitlichem Rückstand im Duell der beiden Absteiger das Team von Geistenbeck mit 4:3. Süchteln III setzte sich mit 6:2 beim Aufsteiger Güdderath durch. Giesenkirchen II behielt mit 5:1 beim Vorletzten Fortuna II die Oberhand. Odenkirchens Drittvertretung kam über ein 1:1 gegen Otzenrath nicht hinaus. Rheydt 08 setzte sich im Derby bei Neersbroich II mit 4:0 durch. Kleinenbroich II verbuchte mit dem 2:0 beim punktlosen Schlusslicht Meer II bereits den dritten Saisonsieg im sechsten Spiel.

Schelsens 2:0 über den neuformierten FC Maroc bedeutet für die Gäste ein Rückschlag in Sachen Aufholjagd. Der SVS , der sich ebenfalls im Umbruch befindet, verschafft der Sieg etwas Luft nach unten.

(hohö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nur noch Odenkirchen II in der B-Liga mit weißer Weste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.