| 00.00 Uhr

Lokalsport
Odenkirchen bringt drei Punkte aus Nievenheim mit

Fussball-Landesliga. Taifun Yilmaz, Pascal Moseler und Damir Hamidovic spielen überragend. Markus Trexler vertritt Kevin Afari glänzend. Von Kurt Theuerzeit

Den größten Schrecken hatten die Odenkirchener bereits am Freitag erlebt. Da hatte sich Torwart Kevin Afari am Fuß so schwer verletzt, dass er in Nievenheim durch Markus Trexler aus der dritten Mannschaft ersetzt werden musste. Aber der machte seine Sache gut - wie auch seine Mannschaftskameraden, die die Partie mit 2:1 für sich entschieden.

Seinen Ex-Chef konnte Odenkirchens Trainer Kemal Kuc nicht begrüßen, denn Nievenheims Trainer Thomas Bahr war in Urlaub gefahren. Alle diese Umstände störten die Gäste aber überhaupt nicht. Sie legten sehr offensiv entgegen der sonstigen taktischen Order los, und Taifun Yilmaz erzielte bereits nach 16 Minuten die Führung für die Gäste.

Danach dominierte Odenkirchen weiter die Partie und erspielte sich eine Reihe bester Torchancen. Pascal Moseler bediente kurz darauf Damir Hamidovic, der aber nur den Pfosten traf. Auf die nächste Chance mussten die Gäste nicht lange warten. Moseler wurde von Yilmaz gut eingesetzt. Der Ball landete im Tor, aber der Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Schließlich wehrte Nievenheims Torwart Fabian Ritterbach eine tollen Schuss von Yilmaz glänzend ab. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde Torwart Trexler kaum geprüft. Doch nach dem Wechsel bekam er plötzlich reichlich Arbeit. "Da hat er seine Sache bravourös gemacht", lobte ihn Kuc. Den Ausgleich zum 1:1 konnte Trexler allerdings nicht verhindern.

Odenkirchen wollte sich aber mit einem Punkt nicht zufrieden geben und verstärkte noch einmal das Spiel nach vorne. Sofort geriet Nievenheim wieder unter Druck. Neun Minuten vor Spielende ging dem 2:1 durch Hamidovic wieder ein gutes Zusammenspiel mit Pascal Moseler voraus. "Die drei Punkte tun uns gut. Ich hoffe, wir brauchen nicht wie in der vorigen Saison so lange zu zittern", sagte Kuc mit Blick auf den weiteren Saisonverlauf.

05/07: Trexler - Offermann (90., Suzuki), S. Moseler, Spinrath, Sommer (68., Göksu) - Zitzen, Kalkan - Jamarishvili (58., Sapouma), Yilmaz, P. Moseler - Hamidovic. Tore: 0:1 Yilmaz (16.), 1:1 Dubbert,(70.), 1:2 Hamidovic (81.), . Zuschauer: 80.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Odenkirchen bringt drei Punkte aus Nievenheim mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.